Zitate von Albert Einstein

Zitate von Albert Einstein

War ein deutscher Physiker. Seine Beiträge zur theoretischen Physik veränderten maßgeblich das physikalische Weltbild. 1921 erhielt er den Nobelpreis für Physik.
geboren 14.03.1879 in Ulm (Baden-Württemberg), Deutschland
gestorben 18.04.1955 in Princeton (New Jersey), USA

Albert Einstein: „Das Denken der Zukunft muss Kriege unmöglich machen.“

Albert Einstein: „Wenn eine Idee am Anfang nicht absurd klingt, dann gibt es keine Hoffnung für sie.“

Albert Einstein: „Das, wobei unsere Berechnungen versagen, nennen wir Zufall.“

Albert Einstein: „Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren.“

Albert Einstein: „Jedes Denken wird dadurch gefördert, daß es in einem bestimmten Augenblick sich nicht mehr mit Erdachtem abgeben darf, sondern durch die Wirklichkeit hindurch muß.“

Albert Einstein: „Ein Abend, an dem sich alle Anwesenden völlig einig sind, ist ein verlorener Abend.“

Albert Einstein: “Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.”

Albert Einstein: “Ein Mensch, der die Fähigkeit zum Staunen verloren hat, ist so gut wie tot.”
Albert Einstein: “Mein Glaube besteht in der demütigen Anbetung Gottes, der sich selbst in den kleinsten Einzelheiten der Materie offenbart.”