Liebeskugeln – das ultimative Sexspielzeug

Liebeskugeln dienen sowohl der sexuellen Stimulation als auch der Gesundheit

Viele Haushalte sind mit den verschiedensten Sextoys wie z.B. Liebeskugeln ausgestattet und bringen Abwechslung in das Liebesleben von Mann und Frau. Die Liebeskugeln verschaffen der Damenwelt nicht nur erotische Genüsse, sondern auch gesundheitliche Vorteile.

[affilinet_performance_ad size=300×250]

Die Anwendungsmöglichkeiten der Liebeskugeln

1. Die Steigerung der Orgasmusfähigkeit

Durch den regelmäßigen Einsatz der Lustkugeln wird der Beckenboden und die Scheidenmuskulatur trainiert. Die Frau ist in der Lage den Penis fester zu umklammern und je nachdem wie Sie gebaut ist, ist es möglich, mit den Lustperlen den G-Punkt zu berühren und zu stimulieren. Viele Frauen lieben es daher, sie in das Vorspiel zu integrieren.

Die meisten Männer würden staunen, wenn sie wüssten, wie viele Frauen unter ihrem Höschen, ein kleines Geheimnis versteckt haben. Ob beim Sport, in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder beim Shoppen, überall haben sie ihre intimen Freunde dabei und verwöhnen sich damit.

2. Liebeskugeln als Trainingsgerät

Je älter man wird, umso schlaffer wird das Gewebe. Frauen, welche eine oder mehrere Schwangerschaften hatten, wissen Bescheid. Die Loveballs trainieren gezielt den Beckenboden. Es reichen täglich 15 Minuten. Näheres dazu, findet man unter Liebeskugeln kaufen

3. Der Einsatz der Lustkugeln gegen die Inkontinenz

Ein straffer Beckenboden, wird durch die Stärkung des Pubococcygeus Muskels erzielt. Durch das Tragen der Liebeskugeln, trägt man aktiv zum Kampf gegen die Harn- und Stuhlinkontinenz bei. Es gibt doch nichts Schöneres als dass Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden.

[amazon_link asins=’B00G47RMJA,B01EJE2BO0,B01M0F5JSW,B01N0ATC0A,B06ZYY8JFN,B00A1OKZIM,B06Y652WP6,B01M1VBS3A,B01LYW4QUI’ template=’ProductCarousel’ store=’liebesgedic03-21′ marketplace=’DE’ link_id=’935d4ce7-c65e-11e7-b819-bde5d46518c9′]

Was sind die gebräuchlichsten Materialien für Liebeskugeln?

1. Metall

Die Liebeskugeln aus Metall sind hygienisch einwandfrei. Je nach Lust und Befindlichkeit, kann man sie vor dem Einführen kühlen oder erwärmen.

2. Silikon

Kein anderes Material passt sich so perfekt an die Scheide an, wie das weiche Silikon.

Wie funktionieren die Orgasmuskugeln?

Im Prinzip kann man die Liebeskugeln mit einem Tampon vergleichen. Sie werden genauso eingeführt und wer will, nimmt ein wasserlösliches Gleitmittel zu Hilfe, um das Einführen zu erleichtern. Bei jeder Bewegung beginnen die kleinen Metallkugeln zu rotieren was zur Folge hat, dass die großen Kugeln in Schwingungen versetzt werden. Die inneren Kugeln bestehen übrigens aus Edelstahl. Die dadurch auftretenden Vibrationen versetzen den Unterleib in Aufruhr. Je nach Frau können bereits die kleinsten Vibrationen zum Orgasmus führen.

Das perfekte Gewicht der Liebesperlen

Faktum ist, dass man sich beim Gewicht langsam steigern sollte. Es ist unerlässlich, mit leichten Gewichten zu beginnen und sich sukzessive an jenes heranzutasten, welches letztendlich perfekt zum eigenen Körper passt.

Fazit

Liebeskugeln kaufen, kann auch der fürsorgliche Mann für seine Frau. Sie weiß es garantiert zu schätzen, dass der Partner ihr lustvolle Augenblicke verschaffen will. Vergessen wir nicht wie reizvoll es sein kann, wenn bei einem romantischen Abendessen in einem Restaurant, die Frau offenbart, dass Sie Liebeskugeln in ihrem Innersten verborgen hat.