Liebesgedichte – Winterlandschaft von Klabund

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Das Hügelland wogt wie ein weißes Meer im Schnee, Vom Himmel nieder wuchten violette Schneewolken, eine dichtverschlungne Kette, Die in der Luft an roten Öfen hängt – Die Sonne brannte sie – Am Horizonte aber wölbt sich aus der weißen Flur ein Berg, Mit Tann bestanden, schwarz gekappt, Ein ungeheurer Igel, der den Schneefall Von seinen Borsten schläfrig schüttelte.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]