Liebesgedichte – Was nützt es Dich zu Lieben

Liebesgedichte – Was nützt es Dich zu Lieben

 

Was nützt es Dich zu Lieben? Du wirst ja doch nie mein. Denn hoffnungslose Liebe lebt nur von Träumereien. Ach hätten meine Augen, die Deine nie gesehen, dann könnte ich jetzt ganz ruhig an Dir vorüber gehen. Und hätten Deine Hände und Lippen meinen Körper nie berührt, dann wüsste ich nicht auf Erden, wie man wahre Liebe spürt. Wohin ich auch sehe, ich sehe nur Dein Gesicht, denn bremsen kann man Gefühle nicht. Ich empfinde was für Dich was Du nicht kennst, etwas das man Liebe nennt!