Liebesgedichte – Schmerz der Zerrissenheit von Uwe Schmidt

Liebesgedichte - Schmerz der Zerrissenheit von Uwe Schmidt

Liebesgedichte - Schmerz der Zerrissenheit von Uwe Schmidt

Liebesgedichte – Schmerz der Zerrissenheit von Uwe Schmidt

Der Fragen hast du viel
in deinem Schmerz gestellt,
und einfacher ist’s gar,
wenn sich der Schmerz zu Schmerz gesellt.
Ich kann mit dir empfinden, ich kenne die sefbe Pein, zusammen wär’n wir stärker, mehr Kraft, mehr Mut, nicht so allein,
Du magst doch auch Gedichte, Romantik und Beisammensein, spürst gerne Körpernähe, und Kerzenlicht und Kuss und Wein.
Wir lieben der Körper brennen Und Hände, die ganz zart, und heisse Küsse, zarte Bisse, und Spass mit voller Fahrt.
Du liebst das Diskutieren liebst Bilder, schöne Kunst, auch hast du Lebensträume, stehst hoch in meiner Gunst
Ich weiss nicht wie es weitergeht, ich weiss nur ich bin dein, und was auch noch geschehen wird, auch du wirst mein Weib sein.
Ich liebe dich, das weisst du, ich wart’ voll (Un-) Geduld, doch wenn du wirklich liebst, dann zeig und sag mir deine Huld.
Dann bitt’ ich dich komm’ schreib’ mir,
ein paar Zeilen gleich,
damit ich dich erfahre,
zu zweit, da sind wir beide reich.
Lüneburg, 23.10.2000

Roland Böstro :

Comments are closed.