Liebesgedichte – Krisen Bestehen

Liebesgedichte – Krisen Bestehen

 

Krisen Bestehen ich bin verloren und Verlassen ich finde kein Ausweg ich bin gefangen im Leben wo alles im Raum auf geht kaum sehe ich Leute die mir früher wichtig waren und denk an Zeiten zurück ob sie mir heute widerfahren diese Frage hab ich mir viel zu oft gestellt nur damit klar kommen hab ich mir in den Kopf gezwängt das es nie wieder sein wird wie früher einmal für mich ist die Welt jetzt Grau wie in den 50-Jahren doch ich lass mich nicht Hängen und mach jetzt mein Ding und wenn ich texte schreib kommen so Sachen in den Sinn das ich nicht mehr will und dieser Shit mich quält ich kann nichts machen ich Leb auf der verfickten Welt Ein Lächeln hilft vielleicht in Krisen doch wie soll ich ohne stütze diesen scheiss hinkriegen der Schein kann trügen darum bleiben Lügen wir sind auf uns allein gestellt was wir begreifen müssen