Liebesgedichte – Bahnhof

Liebesgedichte – Bahnhof

Ich sitze hier
an einem Tag
an einem Bahnhof
es regnet

Es weht kaum ein Wind
Regentropfen bleiben
an Zugscheiben kleben
und der Zug summt leise

Nicht lang
wird es dauern
und er fährt ab
durch den Regen ins Nirgendwo