Liebe an der Ostseeküste – Ein romantischer Tag in Warnemünde

Liebe an der Ostseeküste – Ein romantischer Tag in Warnemünde

Wer sich gerne an der Ostsee aufhält und Zeit mit seinem Schatz verbringen möchte, hat die Möglichkeit das kleine Städtchen Warnemünde an der Ostsee zu nutzen, um einen romantischen Tag zu verbringen. Warnemünde mit seinen knapp 7.000 Einwohnern befindet sich in der Nähe von Rostock und liegt dem Namen nach genau dort, wo die Warnow in die Ostsee mündet. Wir waren in Warnemünde unterwegs und geben Tipps für Verliebte, die einen 

schönen Tag am Meer mit Fischbrötchen, Strand und Sehenswürdigkeiten genießen wollen.

Steigt man in Warnemünde am Bahnhof aus dem Zug, steigt einem sofort die frische Meeresluft in die Nase. So kann ein schöner Tag beginnen! Begibt man sich auf den Weg zum Strand, an dem man als Paar wunderbar spazieren gehen kann, bewegt man sich zunächst entlang des sogenannten „Alten Stroms“, wo man sich bereits das erste Eis gönnen kann. Hier gibt es zahlreiche Eiscafes und man kann in den kleinen Geschäften maritime Geschenkartikel für die Lieben zu Hause käuflich erwerben. Direkt am Alten Strom gibt es Fischkutter, die leckere Fischbrötchen anbieten, die man sich als Paar nicht entgehen lassen sollte. Gut gestärkt geht es dann in Richtung Strand, wo auf der Mole der bekannte Leuchtturm wartet, der ein beliebtes Ausflugsziel für Verliebte ist.

Vorbei an verschiedenen Fahrgastschiffen hat man als Paar die Möglichkeit die für Warnemünde so typischen Möwen zu beobachten, die ihre Kreise ziehen. Auch in der kalten Jahreszeit ist das kleine Städtchen an der Ostsee eine Reise wert. Dann wird auf den Schiffen heißer Glühwein angeboten, mit dem man es sich eingekuschelt in einer warmen Decke so richtig gemütlich machen kann. (Romantik pur!) Wir bewegen uns weiter in Richtung Strand und entdecken den großen Leuchtturm auf der Warnemünder Promenade. Er ist ein echter Geheimtipp, weil man von ihm aus sowohl die Ostsee als auch die kleine Stadt selbst gut überschauen kann. Etwas Überwindung braucht es zwar, die nur sehr schmale Treppe auf den Turm hinaufzusteigen aber als Paar macht das sicher eine Menge Spaß. (Tipp für alle Männer: Hier muss die eigene Freundin gut festgehalten werden) Oben angekommen werden beide mit einer tollen Aussicht belohnt.
großer leuchtturm auf der warnemünder promenade 162x300 - Liebe an der Ostseeküste – Ein romantischer Tag in Warnemünde

Großer Leuchtturm auf der Warnemünder Promenade

Nun knurrt der Magen… Auch dafür gibt es eine romantische Lösung. Gleich gegenüber in einem Gebäude, das von den Einheimischen und Urlaubern liebevoll „Teepott“ genannt wird. Der „Teepott“ besticht durch seine typische architektonische Form, die man besonders vom Strand aus bestaunen kann. Im „Teepott“ befinden sich einige Restaurants, in denen man ein zusammen ein romantisches Abendessen genießen kann. Bei Kerzenschein, Wein und gutem Essen hat man die Möglichkeit sich zu unterhalten und kann bei günstiger Wetterlage nebenbei die im Wasser untergehende Sonne beobachten.architektonisch bedeutender „teepott“ in warnemünde 300x214 - Liebe an der Ostseeküste – Ein romantischer Tag in Warnemünde

Architektonisch bedeutender „Teepott“ in Warnemünde

Weitere schöne Tipps für einen romantischen Tag in Warnemünde findet Ihr außerdem auf archipilot.net.