Hochzeitsgedichte – Ihr seid nun eins

Hochzeitsgedichte – Ihr seid nun eins

Ihr seid nun eins Ihr seid nun eins, ihr beide, und wir sind mit euch eins. Trinkt auf der Freude Dauer ein Glas des guten Weins! Und bleibt zu allen Zeiten einander zugekehrt durch Streit und Zwietracht werde nie euer Bund zerstört. (Johann Wolfgang von Goethe)