Erotische Tipps – Wie Frauen über Ihre Wünsche reden sollten

Erotische Tipps – Wie Frauen über Ihre Wünsche reden sollten

Durch die Blume oder ins Gesicht…? Let´s Talk About Sex, Baby!

Man kann beim Sex nichts falsch machen – außer, nicht drüber zu reden!

Sag ihm, was Du magst

Wie: »Ich mag es unglaublich, wenn Du mir in den Nacken beißt.«, »Dich so tief zu spüren, macht mich immer ganz wild.«, »Manchmal knetest Du meine Pobacken – das macht mich unglaublich heiß!« Du schaffst eine Basis, um offen über Eure Vorlieben zu sprechen oder Verbesserungsvorschläge zu machen.

[affilinet_performance_ad size=300×250]

SEI OFFEN, NICHT FORDERND

Wie: »Ich wünsche mir, dass Du mich dort berührst.t«, »Ich mag es so, wenn … «, »Das gefällt mir.«, »Ich würde gern … ausprobieren.« Schaffe Raum für Anregungen: »Ich stelle mir vor …« Auch Männer mögen Einfühlsamkeit. Kritik würde ihn unter Druck setzen oder Versagensängste wecken.

OH JA, GENAU SO!

Das, was er tut, bringt Dich zum Dahinschmelzen? Zeig ihm das. »Das fühlt sich wunderbar an, das hast Du noch nie gemacht!« Lautes Stöhnen oder Festkrallen sind ebenfalls eindeutige Signale. Dein Stöhnen macht ihn heiß und beim nächsten Mal wird er genau wissen, was zu tun ist.

SEINE WÜNSCHE SCHOCKEN DICH?

Totale Ablehnung würde ihn niederschmettern und er würde sich nicht mehr trauen, etwas anzusprechen. Geh es ruhig an: »Wie ist das so, wie funktioniert das?«, »Was gefällt Dir daran?«, »Ich habe Bedenken, dass es wehtun könnte.«, »Ich habe das mal gemacht, dabei habe ich mich so blöd gefühlt«. Er wird Dein Verständnis schätzen. Und vielleicht weckt seine Fantasie ja doch Dein Interesse… Selbstverständlich gilt immer: Alles kann, nichts muss!

[amazon_link asins=’3765566942,3867280312,384851706X,3848516640,3848512122,B01N7KU1SI’ template=’ProductCarousel’ store=’liebesgedic03-21′ marketplace=’DE’ link_id=’ea9c2b17-c661-11e7-a7b2-fb58ab2f30d1′]

SO SCHÖN ES IST, DU KOMMST EINFACH NICHT

Sprich es offen an und zeig ihm, was er anders machen kann: »Ich habe immer das Gefühl, dass ich kurz davor bin, aber irgendwie klappt es dann doch nicht. Vielleicht kannst Du beim nächsten Mal den Finger dazu nehmen? Das könnte helfen.« Jede Frau tickt anders. Oft liegt es daran, dass er einfach nicht WEISS, welches Deine Hotspots sind. Verrat ihm Deine Vorlieben.

Tipp:

Dir fehlen wirklich die Worte? Lass Taten sprechen und zeig ihm einfach, was Dich zum Höhepunkt bringt. Ihn erregt es sehr, Dich dabei zu beobachten. Du kannst Dir also sicher sein: Er wird gut aufpassen und etwas lernen.

Vielleicht macht Deine Lust Dich sogar gesprächig?

1. Intime Botschaften

Zeit für ein weiteres Spiel

Um das Eis zu brechen, schreibt jeder seine geheimen Wünsche auf kleine Zettel und wirft sie in eine Box. Zieht abwechselnd einen Zettel und lest ihn Euch vor.

Neugierig, wie andere Paare im Schlafzimmer spielen?

2. Fantasiegeflüster

Flüstere ihm abends auf der Couch oder im Bett eine Fantasie ins Ohr, die Dich schon länger reizt und die Du vielleicht ausleben möchtest.

Danach ist er an der Reihe.