Das Sextoy für Männer – Jeder Mann braucht es, jeder Mann will es

Das Sextoy für Männer – Jeder Mann braucht es, jeder Mann will es

Dieser Artikel ist den Männern unter uns gewidmet. Es geht um den grundlegenden Drang der Sexualität. Für uns Menschen, Männer wie auch Frauen ist Sex eine wunderbare Möglichkeit dem Ruf der Liebe bis ihrem Höhepunkt zu folgen. Doch es gibt auch die andere Seite, ein grundlegendes Verlangen, welches sich auch an Tagen zeigt an denen zum Beispiel der Partner überhaupt kein Interesse an einer körperlichen Interaktion verspürt. Dann gehen die einen den Weg des Fastens und Verzichtes des Erleben von wunderbaren Gefühlen. In ihnen wiederum kann, wenn sich der Drang zu sehr steigert eine wilde Fantasie entstehen, was wiederum hilft mit viel Leidenschaft dem nächsten Liebesspiel viel Ausdruck zu verleihen.

So wie andere Grundbedürfnisse, wie Essen oder Trinken unterschiedlich bei uns Menschen ausgeprägt sind, so ist es auch mit dem Sex. Generell verspüren ja gerade die Männer mehr Verlangen nach sexueller Befriedigung. Paradoxerweise muss man sagen, dass Sextoys für Männer nach wie vor etwas Verpöntes sind. Dabei es ja mal grob gesagt nur das materielle Gegenstück zu einem Dildo oder Vibrator.

Da Frauen in der Regel weniger aufreizende Filme, wie Pornos als Unterstützung zur Selbstbefriedigung herziehen, bedarf es bei diesen dann schon eher noch ein weiteres Mittel zur Luststeigerung. Ein Penis-förmiges Etwas in den Händen zu halten ist natürlich eine naheliegende Sache. Umgekehrt liebt der Mann natürlich Vagina-ähnliche Dinge zu sehen und noch mehr zu spüren. Das ist möglich mit einer sogenannten künstlichen Vagina, die aus mit Latex, dem weiblichen Geschlecht sehr nahe kommt.

Sextoys um das Feuer zu löschen…

So wie es für Sie nicht nur einen Dildo, sondern auch vibrierende Sextoys gibt, kann der Er mit einer Wichsmaschine ohne selbst Hand anzulegen sich in himmlische Gefühlszustände begeben. Hinter dem zugegeben etwas derben Namen steckt ein Hilfsmittel mit dem Vibration und Rotation erzeugt wird, die noch mehr dem Sex mit einer Frau ähneln. Wenngleich es klar ist, dass es nur als Ersatz dient, nicht aber das Thema Liebe ersetzen kann. Doch gerade, wenn es eine Zeit lang nicht möglich ist mit einer “Frau” zu verkehren ist dies eine wunderbare Alternative.

Weitere ausführliche Informationen zu diesen maskulinen Sextoys findest du übrigens auf dieser Seite. Vielerlei Funktionen sind dabei möglich. Es können damit tatsächlich Dinge wie ein Ansaugen, Beißen oder Lecken imitiert werden. Auch kannst du manche Wichsmaschinen-Modelle sogar mit unter die Dusche nehmen. Ein quasi in doppelter Hinsicht prickelndes Erlebnis!

Ein Problem findet sich jedoch, das auch von den Vibratoren für Frauen bekannt ist. Die Vibration bzw. dieses “Hoch-und-Runter-Fahren” der künstlichen Vagina zur Penetration des Penis, besitzt eine gewisse Lautstärke. Da ist es dann vorteilhaft, die Wichsmaschine mit unter die Bettdecke zu nehmen und das Geräusch zu dämpfen, damit nicht jeder direkt erahnen kann was da passiert. Umgekehrt hat es natürlich einen gewissen Reiz, von anderen gehört zu werden. Aber das ist natürlich absolut Typsache.

Es bleibt freilich jedem selbst überlassen, in wie weit man dem eigenen Verlangen nachgeht. Eine gesunde Balance sollte es sein bzw. eine sinnvolle Ergänzung zum Sex, wenns bei einem brennt