Liebesgedichte für deinen allerliebsten Schatz von ganzem Herzen

Liebesgedichte & Liebeserklärungen für mein wundervollen Schatz

Flitterwochen

<em><strong>Traumhafte Flitterwochen</strong></em> Die Hochzeitsfeierlichkeiten sind „überstanden“ und das frisch vermählte Paar beschäftigt nur mehr ein Gedanke: Endlich geht es in die Flitterwochen! Wurde die erste gemeinsame Reise ins Eheleben sorgfältig geplant, ist man meist vor unliebsamen Überraschungen sicher. Schließlich soll eine verpatzte Hochzeitsreise nicht Auslöser des ersten Ehekrachs sein! Planen und genießen Sie diese ganz besondere Reise bewusst zu zweit, denn Sie wollen sich an dieses Erlebnis – wie auch an das Hochzeitsfest

  • Die Flitterwochen in Amsterdam in den Niederlanden genießen
    Flitterwochen

    Die Flitterwochen in Amsterdam in den Niederlanden genießen

    Die Flitterwochen in Amsterdam in den Niederlanden genießen Amsterdam ist eine wunderschöne Hauptstadt und über den Bahnhof im Zentrum sowie über den internationalen Flughafen Schiphol sehr gut zu erreichen. Ebenfalls reisen viele Urlauber mit dem Auto von Deutschland z.B. aus dem Bundesland Nordrhein Westfalen nach Amsterdam an. Amsterdam ist für zahlreiche Sehenswürdigkeiten bekannt und ist gleichzeitig eine wunderschöne Stadt, die weniger hektisch und dicht besiedelt ist, als es in vielen Hauptstädten Europas der Fall ist. Die wunderschönen Grachten, der Tulpenmarkt und viele andere Sehenswürdigkeiten und Museen laden ein, eine schöne Zeit in der Stadt zu verbringen. Romantik Hotels in Amsterdam sind für die Flitterwochen sehr gut geeignet. Nach einem wunderschönen Tag in der Stadt kann der Abend in einer Bar oder einem Café oder in der gemeinsamen Wellness Massage in Amsterdam genossen werden. Viele Hotels bieten für Flitterwochen besondere Suiten und Zimmer an. Gleichzeitig können Entspannungs- und Wellnessangebote wahrgenommen werden.   Sehenswürdigkeiten in Amsterdam – in den Flitterwochen die Stadt entdecken In der Stadt Amsterdam gibt es zahlreiche Shopping Center und Einkaufsmöglichkeiten. Zudem finden Wochenmärkte statt, auf denen ebenfalls typisch niederländische Produkte gekauft werden können. In der Stadt der Grachten und Tulpen findet jeder, der gerne Shoppen geht eine Möglichkeit, seiner Laune zu folgen. Der Holland-Ratgeber listet Einkaufszentren in Amsterdam auf, die natürlich während der Flitterwochen besucht werden können. Wer sich für eine Fahrt durch die Grachten interessiert kann diese perfekt nutzen um im kuscheligen Boot die Stadt zu erkunden. Ein Ticket kostet etwa 6-8 Euro pro Person und führt vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten Zu den traurigen aber bekannten Sehenswürdigkeiten in Amsterdam zählt auch das Anne Frank Haus, welches sich sehr zentral in der Prinsengracht (Infos zu Anne Frank) befindet. Das Haus diente im Krieg der Familie Frank bis zu ihrer Deportation als Versteck und sollte unbedingt besucht werden. Auf Grund des hohen Andrangs ist es zu empfehlen, entweder sehr früh am Morgen das Haus zu besuchen, oder online ein Ticket für einen bestimmten Zeitpunkt am Tag zu reservieren. Anne Frank Haus, Prinsengracht 263 in Amsterdam Öffnungszeiten: bis auf wenige Feiertage im Jahr täglich geöffnet (auch Sonntags!) Eintritt: Erwachsene 9 Euro, Kinder (10-17j.) 4 Euro, unter 10j. freier Eintritt. Die Stadt Amsterdam bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten – auch das Rotlichtviertel kann besucht werden und befindet sich unweit des Hauptbahnhofes. Amsterdam ist das ganze Jahr über sehenswert – auch der Herbst ist interessant, da die Bäume hier nicht blühen und kaum Blätter tragen und der Blick aus dem Boot auf den Grachten viel freier genossen werden kann, als wenn es im Frühjahr blüht. Wissenswert: In Amsterdam arbeiten an 365 Tagen im Jahr und 24 Stunden am Tag Pumpen dafür, dass die Pegelstände in den Grachten konstant bleiben und die Stadt nicht mit Wasser überflutet wird.

  • Die Flitterwochen in der italienischen Sonne genießen
    Flitterwochen

    Die Flitterwochen in der italienischen Sonne genießen

    Die Flitterwochen in der italienischen Sonne genießen Wer seine eigenen Flitterwochen in Italien in der Sonne genießen möchte, der sollte sich rechtzeitig Gedanken über mögliche Unterkünfte machen. Viele Hotels haben großzügige Suiten und besondere Luxus Appartements für Flitterwochen Gäste, die natürlich einen besonderen Service genießen. Der Ort Sirmione in Norditalien ist einer dieser Orte, in denen Hochzeitspaare die schönsten Tage nach der Hochzeit verbringen können. Auf der Halbinsel Sirmione gibt es viel zu erleben und einige wirklich traumhafte Unterkünfte warten im Zentrum auf die Urlauber.   Was kann während der Flitterwochen im italienischen Sirmione erlebt werden? Im italienischen Ort Sirmione gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Thermalbäder, welche zum Entspannen und genießen einladen. Besonders bekannt ist der Ort Sirmione am südlichen Lago di Garda für die Grotten des Catull, welche sich an der nördlichen Spitze der Halbinsel befinden und bereits viele Jahrhunderte überstanden haben. Einst lebte hier die mächtige Catull – heute sind die Grotten vor allem für Besucher und Touristen aus Italien und Deutschland ein beliebtes Ausflugsziel. Wer die Grotten des Catull in Sirmione (Infos zu Sirmione) während einer romantischen Hochzeitsreise besuchen möchte, kann dies problemlos tun, allerdings sollte dafür schon ein halber Tag eingeplant werden, da es in der Anlage einiges zu sehen gibt und sie sehr weitläufig ist. Die Altstadt von Sirmione lädt zum Verweilen ein. Nette Cafés und jede Menge guter italienischer Eisdielen sorgen für die perfekte Verköstigung während der Flitterwochen in Italien. Besonders beliebt sind die großzügigen Eisdielen zu Beginn der Fußgängerzone, in welcher es scheinbar über 100 verschiedene Sorten gibt. Wann ist bestes Wetter für die Flitterwochen in Sirmione? Gerade in der Zeit von Mai bis September ist das Wetter in Sirmione recht angenehm. Wer eine Art Badeurlaub machen möchte, kann dies am besten in den Monaten Juli bis August tun. In dieser Zeit liegen die Temperaturen in Sirmione meist im Bereich von 25 bis knapp über 30°C, so dass auch der See angenehm warm ist. Wer in den Flitterwochen ein schönes Hotelzimmer sucht, oder auch eine Suite nehmen würde sollte darauf achten, dass die Räumlichkeiten mit einer Klimaanlage ausgestattet sind.  

  • Flitterwochen auf Hawaii
    Flitterwochen

    Flitterwochen auf Hawaii

    Flitterwochen auf Hawaii Die Hochzeit ist der schönste Tag im Leben eines Paares, auch wenn die Vorbereitungen recht stressig sind, freut man sich doch darauf, die Flitterwochen zu planen. Einer der schönsten Orte für ein faszinierendes Honeymoon ist Hawaii. Das Archipel, das inmitten des Pazifiks liegt, besteht aus acht Hauptinseln, die alle wie an einer Perlenkette aufgereiht anzufinden sind. Hawaii besticht nicht nur durch eine unbeschreiblich schöne Natur, die sich mit weißen Sandstränden und Palmen zeigt, sondern auch traumhafte Wasserfälle, Regenwälder welche geheimnisvoll erscheinen und Berggipfel, die eine weiße verschneite Spitze besitzen und Vulkane, die in einem tiefen Schlummer liegen. „Aloha“ ist der Gruß mit dem die Flitterwöchner auf Hawaii begrüßt und zu einem romantischen wie auch spannenden Urlaub empfangen werden. Flitterwochen auf Hawaii bieten die Möglichkeit zum Tauchen, Surfen oder auch die Natur bei einer Wanderung zu genießen. Am Abend kann man sich bei einem romantischen Candle Light Dinner verwöhnen lassen. Möglichkeiten, um diese einmalige Hochzeitsreise unvergesslich werden zu lassen, bietet Hawaii sehr viele.   Ein Paradies für die Hochzeitsreise ist Hawaii Hawaii bietet eine Vielfalt an Aktivitäten und Ereignissen. Zum Beispiel findet man im Meer um die Archipel unzählige wunderschöne bunte Fischarten und auch Delfine sorgen für Abwechslung und machen das Schnorcheln sehr interessant gestalten. Die Delfine sorgen gemeinsam mit dem Gatten für ein wunderschönes Erinnerungsfoto. Schon aus diesem Grund sollte eine Kamera im Gepäck für die Flitterwochen nicht fehlen. Auch bieten sich die unterschiedlichsten Gelegenheiten das Wellenreiten zu erlernen oder man kann die Besten in dieser Sportart an den Stränden von Sunset Beach oder Waimea Beach beobachten. Die Abende lassen sich sehr schön gestalten Festivals sind sehr viele zu finden bei denen man von der Musik mitgerissen wird und wo der Hula Tanz eine alte Tradition ist. Aber auch ein Helikopter Flug über Hawaii wird zu einem unglaublichen Erlebnis. Möchte man aber lieber zu Wasser romantische Stunden erleben, dann bietet sich ein luxuriöses Boot an, mit dem man in den Hawaiianischen Sonnenuntergang fahren kann. So eine Kreuzfahrt sollte man nutzen. Da Hawaii der 50. Staat der USA ist kann man die Hochzeitsreise auch mit einer Rundreise durch die USA verbinden. Das Klima in Hawaii Hawaii bietet das ganze Jahr über ein tropisches Klima und sorgt dafür dass man hier immer Urlaub machen kann. Möchte man nicht so viele Touristen um sich haben, dann sind die Monate April bis Juni und von September bis Oktober die besten Monate um die Hochzeitsreise auf den Inseln zu verbringen. Vereinzelt wird man auch einmal von einem tropischen Regenüberrascht, aber diese Schauer sind schnell wieder vorüber und treten in der Regel am Nachmittag auf. Was man für die Einreise benötigt Ein deutscher Staatsbürger braucht einen Reisepass, der aber nach 2005 ausgestellt worden ist und Touristen haben außerdem die Möglichkeit an dem Visa Waiver Programm teilzunehmen. Dieses Programm bietet die Möglichkeit dass die Touristen einen Aufenthalt von 90 Tagen nutzen können. Darüber erfährt man alles auf dem Auswärtigen Amt, wenn man länger als 30 Tage bleiben möchte. Impfungen sind für die Reise nicht vorgeschrieben. Hawaii bietet alles was man sich nur wünschen kann für eine Hochzeitsreise und dieser Urlaub wird dem Paar viele bleibende Erinnerungen schenken. Hier bieten sich Erlebnisse der ganz besonderen Art.

  • Die Flitterwochen in Torri del Benaco verbringen
    Flitterwochen

    Die Flitterwochen in Torri del Benaco verbringen

    Die Flitterwochen in Torri del Benaco verbringen Die Ortschaft Torri del Benaco liegt am Ostufer des Gardasees in Italien. Der Gardasee ist der größte See in Italien und zieht jedes Jahr tausende Urlauber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, aber auch aus dem Norden Italiens ein. Wegen seiner unglaublichen Vielfalt ist der See ein beliebtes Reiseziel. Berge mit Schnee im Norden, Badestrände im Süden sowie viele Sportmöglichkeiten und romantische kleine Fischerdörfer sorgen dafür, dass der See seit Jahrzehnten gerne besucht wird. Auch die Flitterwochen werden hier gerne verbracht. Zahlreiche Hotels, aber auch hochwertige Ferienhäuser können gebucht werden. Besonders beliebt sind Objekte, die einen tadellosen Seeblick ermöglichen und gleichzeitig eine uneinsehbare Lage haben. Ferienvillen oberhalb von Torri del Benaco am Gardasee zählen zu den beliebten Urlaubszielen, die gerne gebucht werden. Gerade für die Flitterwochen ist der Ort ebenfalls sehr zu empfehlen – wer ein Hotel oder eine Ferienvilla oberhalb des Zentrums bucht, kann jeden Morgen den Ausblick auf die Berge und den See genießen und am Abend den herrlichen Sonnenuntergang amgegenüberliegenden Seeufer in Tremosine.   Flitterwochen in Torri del Benaco – was kann ich unternehmen? Wer seine Flitterwochen in Torri del Benaco verbringen möchte, kann hier eine Menge unternehmen. Der kleine Ort hat ein historisches Zentrum mit einem kleinen Hafen und den Resten einer kleinen Skaligerburg. Hier schließen sich einige Gassen durch die Altstadt von Torri del Benaco an. Eisdielen, Cafés und leckere Restaurants laden zum Verweilen ein. Der Blick auf den Gardasee kann zum Teil direkt beim Essen genossen werden, denn einige Restaurants haben sogar Terrassen, die auf dem Wasser „schweben“ und hier auf Pfeilern errichtet wurden. Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in der Region In der Region um Torri del Benaco gibt es zahlreiche schöne Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Punta San Vigilio – ein beliebtes Ausflugsziel, dass wegen seiner kleinen Badestrände an der Bucht gerade im Sommer sehr gerne besucht wird. Auch der wunderbare Ort Malcesine kann besucht werden. Er liegt nördlich von Torri del Benaco am Gardasee und ist mit dem Auto sowie mit dem Bus binnen weniger Minuten erreicht. Der Monte Baldo ist der größte Berg am See und von beinahe überall aus sichtbar. Auf der Spitze liegt meist Schnee und aus dem Zentrum von Malcesine führt eine Seilbahn hoch zur Bergspitze. Oben angekommen wundern sich viele Urlauber, wie kalt es hier auch im Sommer ist – eine Jacke schadet also nicht! Gleichzeitig ist hier oben eine kleine Gastronomie, von welcher aus der Blick über den See das gesamte Jahr über genossen werden kann.

  • Flitterwochen an der belgischen Nordseeküste – mit historischem Flair!
    Flitterwochen

    Flitterwochen an der belgischen Nordseeküste – mit historischem Flair

    Flitterwochen an der belgischen Nordseeküste – mit historischem Flair! Die belgische Nordseeküste bietet Charme und Seeluft pur – viele Menschen waren noch nie hier, dabei ist Belgien ein äußerst vielseitiges und interessantes Land. Belgien ist deutlich unbekannter, als es z.B. bei den Niederlanden der Fall ist. Wer seinen Urlaub plant, berücksichtigt das kleine Nachbarland Deutschlands meist gar nicht. Grund genug, sich Belgien etwas genauer anzuschauen – zum Beispiel während der Flitterwochen. Romantische alte Städte gibt es im Königreich Belgien jede Menge und viele sind einfach und bequem mit dem Auto von Deutschland aus zu erreichen. Einige Städte sind zum Beispiel von Düsseldorf oder Köln innerhalb von weniger als 2 Stunden mit dem Auto bestens erreicht. Die Landeshauptstadt Brüssel liegt sehr zentral und auch die in der Nähe der Küste befindlichen Städte Brügge und Gent können gut besucht werden.   Flitterwochen in Belgien – Nordseeküste, Brügge und Gent? Wer seine Flitterwochen in Belgien verbringen möchte, kann eine herrlichen Urlauber mit dem Partner oder der Partnerin an der Nordseeküste und in den historisch bedeutsamen Städten Brügge und Gent verbringen. An der Nordseeküste von Belgien gibt es z.B. in De Haan wunderschöne alte Häuser und Hotels, die direkt an der Küste liegen und einen atemberaubenden Blick über die Nordseeküste ermöglichen. Zwischen den einzelnen Ortschaften an der Nordseeküste gibt es zahlreiche unbebaute Landstriche mit Dünen und schönen Sandstränden, die während der romantischen Flitterwochen besucht werden sollten. Die historische Stadt Brügge (Infos zu Brügge) ist mit dem Auto etwa 30-40min mit dem Auto entfernt und bietet ein romantisches Flair für einen Tagesausflug. Mit dem Boot durch die Grachten und Kanäle der Stadt ergibt sich ein malerisches Bild von einer der schönsten Städte des Landes. Der alte Belfried im Zentrum lädt ein und auf dem Marktplatz stehen schwarze Kutschen mit Pferden bereit, auf denen Gäste der Stadt eine Tour buchen können. Die Stadt Gent (Infos zu Gent) ist vor allem dadurch bekannt, dass es viele historische Gebäude gibt und diese alle im Zentrum liegen und binnen 2-3 Stunden zu Fuß besichtigt werden können. Das Tourist Office liegt mitten im Zentrum des Ortes gegenüber der Burg und bietet eine kostenfreie Map für Touristen und Urlauber in 5 Sprachen, so dass die perfekte Stadtführung selbst gestartet werden kann. Flitterwochen Romantik in Belgien – kein Problem! Die vielen alten Städte in Belgien, teilweise mit Schlössern und Herrnhäusern haben einen eigenen und sehr historisch romantischen Charme. Während einer Woche an der Nordseeküste können Tagesausflüge nach Gent und Brügge perfekt gebucht werden. Belgien ist ein äußerst abwechslungsreiches Land und die kleine Sünde in Form von Pralinen, Fritten und Schokolade gehört einfach dazu.