Möchten Sie Liebesgedichte suchen?

Sie stöbern inTraumurlaub

ImStandard

Die Flitterwochen in Amsterdam in den Niederlanden genießen

Die Flitterwochen in Amsterdam in den Niederlanden genießen

Die Flitterwochen in Amsterdam in den Niederlanden genießen

Amsterdam ist eine wunderschöne Hauptstadt und über den Bahnhof im Zentrum sowie über den internationalen Flughafen Schiphol sehr gut zu erreichen. Ebenfalls reisen viele Urlauber mit dem Auto von Deutschland z.B. aus dem Bundesland Nordrhein Westfalen nach Amsterdam an. Amsterdam ist für zahlreiche Sehenswürdigkeiten bekannt und ist gleichzeitig eine wunderschöne Stadt, die weniger hektisch und dicht besiedelt ist, als es in vielen Hauptstädten Europas der Fall ist. Die wunderschönen Grachten, der Tulpenmarkt und viele andere Sehenswürdigkeiten und Museen laden ein, eine schöne Zeit in der Stadt zu verbringen. Romantik Hotels in Amsterdam sind für die Flitterwochen sehr gut geeignet. Nach einem wunderschönen Tag in der Stadt kann der Abend in einer Bar oder einem Café oder in der gemeinsamen Wellness Massage in Amsterdam genossen werden. Viele Hotels bieten für Flitterwochen besondere Suiten und Zimmer an. Gleichzeitig können Entspannungs- und Wellnessangebote wahrgenommen werden.

 

Sehenswürdigkeiten in Amsterdam – in den Flitterwochen die Stadt entdecken

In der Stadt Amsterdam gibt es zahlreiche Shopping Center und Einkaufsmöglichkeiten. Zudem finden Wochenmärkte statt, auf denen ebenfalls typisch niederländische Produkte gekauft werden können. In der Stadt der Grachten und Tulpen findet jeder, der gerne Shoppen geht eine Möglichkeit, seiner Laune zu folgen. Der Holland-Ratgeber listet Einkaufszentren in Amsterdam auf, die natürlich während der Flitterwochen besucht werden können. Wer sich für eine Fahrt durch die Grachten interessiert kann diese perfekt nutzen um im kuscheligen Boot die Stadt zu erkunden. Ein Ticket kostet etwa 6-8 Euro pro Person und führt vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten

Zu den traurigen aber bekannten Sehenswürdigkeiten in Amsterdam zählt auch das Anne Frank Haus, welches sich sehr zentral in der Prinsengracht (Infos zu Anne Frank) befindet. Das Haus diente im Krieg der Familie Frank bis zu ihrer Deportation als Versteck und sollte unbedingt besucht werden. Auf Grund des hohen Andrangs ist es zu empfehlen, entweder sehr früh am Morgen das Haus zu besuchen, oder online ein Ticket für einen bestimmten Zeitpunkt am Tag zu reservieren.

Anne Frank Haus, Prinsengracht 263 in Amsterdam

Öffnungszeiten: bis auf wenige Feiertage im Jahr täglich geöffnet (auch Sonntags!)

Eintritt: Erwachsene 9 Euro, Kinder (10-17j.) 4 Euro, unter 10j. freier Eintritt.

Die Stadt Amsterdam bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten – auch das Rotlichtviertel kann besucht werden und befindet sich unweit des Hauptbahnhofes. Amsterdam ist das ganze Jahr über sehenswert – auch der Herbst ist interessant, da die Bäume hier nicht blühen und kaum Blätter tragen und der Blick aus dem Boot auf den Grachten viel freier genossen werden kann, als wenn es im Frühjahr blüht. Wissenswert: In Amsterdam arbeiten an 365 Tagen im Jahr und 24 Stunden am Tag Pumpen dafür, dass die Pegelstände in den Grachten konstant bleiben und die Stadt nicht mit Wasser überflutet wird.

ImStandard

Die Flitterwochen in der italienischen Sonne genießen

Die Flitterwochen in der italienischen Sonne genießen

Die Flitterwochen in der italienischen Sonne genießen

Wer seine eigenen Flitterwochen in Italien in der Sonne genießen möchte, der sollte sich rechtzeitig Gedanken über mögliche Unterkünfte machen. Viele Hotels haben großzügige Suiten und besondere Luxus Appartements für Flitterwochen Gäste, die natürlich einen besonderen Service genießen. Der Ort Sirmione in Norditalien ist einer dieser Orte, in denen Hochzeitspaare die schönsten Tage nach der Hochzeit verbringen können. Auf der Halbinsel Sirmione gibt es viel zu erleben und einige wirklich traumhafte Unterkünfte warten im Zentrum auf die Urlauber.

 

Was kann während der Flitterwochen im italienischen Sirmione erlebt werden?

Im italienischen Ort Sirmione gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Thermalbäder, welche zum Entspannen und genießen einladen. Besonders bekannt ist der Ort Sirmione am südlichen Lago di Garda für die Grotten des Catull, welche sich an der nördlichen Spitze der Halbinsel befinden und bereits viele Jahrhunderte überstanden haben. Einst lebte hier die mächtige Catull – heute sind die Grotten vor allem für Besucher und Touristen aus Italien und Deutschland ein beliebtes Ausflugsziel. Wer die Grotten des Catull in Sirmione (Infos zu Sirmione) während einer romantischen Hochzeitsreise besuchen möchte, kann dies problemlos tun, allerdings sollte dafür schon ein halber Tag eingeplant werden, da es in der Anlage einiges zu sehen gibt und sie sehr weitläufig ist.

Die Altstadt von Sirmione lädt zum Verweilen ein. Nette Cafés und jede Menge guter italienischer Eisdielen sorgen für die perfekte Verköstigung während der Flitterwochen in Italien. Besonders beliebt sind die großzügigen Eisdielen zu Beginn der Fußgängerzone, in welcher es scheinbar über 100 verschiedene Sorten gibt.

Wann ist bestes Wetter für die Flitterwochen in Sirmione?

Gerade in der Zeit von Mai bis September ist das Wetter in Sirmione recht angenehm. Wer eine Art Badeurlaub machen möchte, kann dies am besten in den Monaten Juli bis August tun. In dieser Zeit liegen die Temperaturen in Sirmione meist im Bereich von 25 bis knapp über 30°C, so dass auch der See angenehm warm ist. Wer in den Flitterwochen ein schönes Hotelzimmer sucht, oder auch eine Suite nehmen würde sollte darauf achten, dass die Räumlichkeiten mit einer Klimaanlage ausgestattet sind.

 

ImStandard

Die Flitterwochen in Torri del Benaco verbringen

Die Flitterwochen in Torri del Benaco verbringen

Die Flitterwochen in Torri del Benaco verbringen

Die Ortschaft Torri del Benaco liegt am Ostufer des Gardasees in Italien. Der Gardasee ist der größte See in Italien und zieht jedes Jahr tausende Urlauber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, aber auch aus dem Norden Italiens ein. Wegen seiner unglaublichen Vielfalt ist der See ein beliebtes Reiseziel. Berge mit Schnee im Norden, Badestrände im Süden sowie viele Sportmöglichkeiten und romantische kleine Fischerdörfer sorgen dafür, dass der See seit Jahrzehnten gerne besucht wird. Auch die Flitterwochen werden hier gerne verbracht. Zahlreiche Hotels, aber auch hochwertige Ferienhäuser können gebucht werden. Besonders beliebt sind Objekte, die einen tadellosen Seeblick ermöglichen und gleichzeitig eine uneinsehbare Lage haben. Ferienvillen oberhalb von Torri del Benaco am Gardasee zählen zu den beliebten Urlaubszielen, die gerne gebucht werden. Gerade für die Flitterwochen ist der Ort ebenfalls sehr zu empfehlen – wer ein Hotel oder eine Ferienvilla oberhalb des Zentrums bucht, kann jeden Morgen den Ausblick auf die Berge und den See genießen und am Abend den herrlichen Sonnenuntergang amgegenüberliegenden Seeufer in Tremosine.

 

Flitterwochen in Torri del Benaco – was kann ich unternehmen?

Wer seine Flitterwochen in Torri del Benaco verbringen möchte, kann hier eine Menge unternehmen. Der kleine Ort hat ein historisches Zentrum mit einem kleinen Hafen und den Resten einer kleinen Skaligerburg. Hier schließen sich einige Gassen durch die Altstadt von Torri del Benaco an. Eisdielen, Cafés und leckere Restaurants laden zum Verweilen ein. Der Blick auf den Gardasee kann zum Teil direkt beim Essen genossen werden, denn einige Restaurants haben sogar Terrassen, die auf dem Wasser „schweben“ und hier auf Pfeilern errichtet wurden.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in der Region

In der Region um Torri del Benaco gibt es zahlreiche schöne Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Punta San Vigilio – ein beliebtes Ausflugsziel, dass wegen seiner kleinen Badestrände an der Bucht gerade im Sommer sehr gerne besucht wird. Auch der wunderbare Ort Malcesine kann besucht werden. Er liegt nördlich von Torri del Benaco am Gardasee und ist mit dem Auto sowie mit dem Bus binnen weniger Minuten erreicht. Der Monte Baldo ist der größte Berg am See und von beinahe überall aus sichtbar. Auf der Spitze liegt meist Schnee und aus dem Zentrum von Malcesine führt eine Seilbahn hoch zur Bergspitze. Oben angekommen wundern sich viele Urlauber, wie kalt es hier auch im Sommer ist – eine Jacke schadet also nicht! Gleichzeitig ist hier oben eine kleine Gastronomie, von welcher aus der Blick über den See das gesamte Jahr über genossen werden kann.

ImStandard

Flitterwochen an der belgischen Nordseeküste – mit historischem Flair

Flitterwochen an der belgischen Nordseeküste – mit historischem Flair

Flitterwochen an der belgischen Nordseeküste – mit historischem Flair!

Die belgische Nordseeküste bietet Charme und Seeluft pur – viele Menschen waren noch nie hier, dabei ist Belgien ein äußerst vielseitiges und interessantes Land. Belgien ist deutlich unbekannter, als es z.B. bei den Niederlanden der Fall ist. Wer seinen Urlaub plant, berücksichtigt das kleine Nachbarland Deutschlands meist gar nicht. Grund genug, sich Belgien etwas genauer anzuschauen – zum Beispiel während der Flitterwochen. Romantische alte Städte gibt es im Königreich Belgien jede Menge und viele sind einfach und bequem mit dem Auto von Deutschland aus zu erreichen. Einige Städte sind zum Beispiel von Düsseldorf oder Köln innerhalb von weniger als 2 Stunden mit dem Auto bestens erreicht. Die Landeshauptstadt Brüssel liegt sehr zentral und auch die in der Nähe der Küste befindlichen Städte Brügge und Gent können gut besucht werden.

 

Flitterwochen in Belgien – Nordseeküste, Brügge und Gent?

Wer seine Flitterwochen in Belgien verbringen möchte, kann eine herrlichen Urlauber mit dem Partner oder der Partnerin an der Nordseeküste und in den historisch bedeutsamen Städten Brügge und Gent verbringen. An der Nordseeküste von Belgien gibt es z.B. in De Haan wunderschöne alte Häuser und Hotels, die direkt an der Küste liegen und einen atemberaubenden Blick über die Nordseeküste ermöglichen. Zwischen den einzelnen Ortschaften an der Nordseeküste gibt es zahlreiche unbebaute Landstriche mit Dünen und schönen Sandstränden, die während der romantischen Flitterwochen besucht werden sollten.

Die historische Stadt Brügge (Infos zu Brügge) ist mit dem Auto etwa 30-40min mit dem Auto entfernt und bietet ein romantisches Flair für einen Tagesausflug. Mit dem Boot durch die Grachten und Kanäle der Stadt ergibt sich ein malerisches Bild von einer der schönsten Städte des Landes. Der alte Belfried im Zentrum lädt ein und auf dem Marktplatz stehen schwarze Kutschen mit Pferden bereit, auf denen Gäste der Stadt eine Tour buchen können.

Die Stadt Gent (Infos zu Gent) ist vor allem dadurch bekannt, dass es viele historische Gebäude gibt und diese alle im Zentrum liegen und binnen 2-3 Stunden zu Fuß besichtigt werden können. Das Tourist Office liegt mitten im Zentrum des Ortes gegenüber der Burg und bietet eine kostenfreie Map für Touristen und Urlauber in 5 Sprachen, so dass die perfekte Stadtführung selbst gestartet werden kann.

Flitterwochen Romantik in Belgien – kein Problem!

Die vielen alten Städte in Belgien, teilweise mit Schlössern und Herrnhäusern haben einen eigenen und sehr historisch romantischen Charme. Während einer Woche an der Nordseeküste können Tagesausflüge nach Gent und Brügge perfekt gebucht werden. Belgien ist ein äußerst abwechslungsreiches Land und die kleine Sünde in Form von Pralinen, Fritten und Schokolade gehört einfach dazu.

ImStandard

Eine Hochzeit „nah am Wasser“

Eine Hochzeit „nah am Wasser“

Eine Hochzeit „nah am Wasser“!

Im letzten August ist nun endlich auch mein Bruder in den Hafen der Ehe eingelaufen und hat sich dafür einen ganz besonderen Ort ausgesucht. Die Wahl fiel auf das Biosphärenreservat und es sollte sich als ein absoluter Volltreffer herausstellen.

 

Mit der ganzen Familie und allen Freunden nach Lübben

Am frühen Freitagnachmittag ging es mit 2 Bussen von Hannover in Richtung Spreewald und nach einer kurzweiligen Anfahrt erreichten wir ein kleines, aber sehr nettes Hotel in Lübben. Die Organisation der Anreise und der Unterkunft im Spreewald war Dank meiner Schwestern sehr gut geregelt worden und jeder Hochzeitsgast konnte untergebracht werden. Mein Bruder und seine zukünftige Frau hatten sich für die evangelische Paul- Gerhadt-Kirche in Lübben entschieden und von Größe und Atmosphäre war dies auch eine sehr gute Wahl. Dadurch, dass wir schon am Vorabend angereist waren, hatten wir noch etwas Zeit den Ort zu erkunden.

Lübben- ein Spreewalddorf wie aus dem Bilderbuch

Der Abend vor der Trauung wurde von den meisten Gästen für einen Bummel durch das Spreewalddorf Lübben genutzt. Ich war vorher noch nicht im Spreewald und so war ich direkt vom Charme und Flair der Fließe und Natur fasziniert. Im abendlichen Schimmer machten wir auch eine obligatorische Kahnfahrt und erlebten so den Spreewald von seiner schönsten Seite. Vom Wasser hat man noch mal einen ganz anderen Blick auf Dörfer, Menschen und Natur. Der Spreewald wird von hunderten Fließen durchzogen und so findet man hier eine Natur, die es so nur im Spreewald gibt. Um es vorweg zu nehmen: Der Spreewald ist die optimale Kulisse für eine Hochzeit!

Der Morgen vor der Hochzeit

Der Morgen konnte nicht besser beginnen und niemand hätte ein schöneren Sonnenaufgang malen können. Mit etwas Anspannung im Bauch war die Nacht für mich um 6 Uhr vorbei und ich nutzte den Morgen für einen guten Kaffee auf der Terrasse unseres Hotels. Die Sonne und der morgendliche Nebel legten den kleinen Hafen von Lübben in einen romantischen und friedlichen Schein. Die Kähne und die Bäum spiegelten sich auf der Wasseroberfläche und der Hafen gehörte ausschließlich den Vögeln. Mit der zeit gesellten sich immer mehr Gäste auf die Frühstücksterrasse und so langsam begann die Vorfreude auf die Hochzeit.

Mit dem Spreewaldkahn zur Kirche

Als sich gerade alle auf den Weg zur Kirche machen wollten, fuhren am Hafen ein gutes Dutzend Spreewaldkähne vor und das Orga-Team machte uns mit unserem Shuttle Service zur Kirche bekannt. Meine Schwestern hatten im Vorfeld eine standesgemäße Anfahrt zur Kirche überlegt und so bestiegen wir alle die bereitstehenden Kähne. Nach einer kurzen „Seereise“ erreichten wir nach 20 Minuten die Kirche in Lübben. Die Kirche war im Außenbereich und auch Innen wunderschön geschmückt und es gab viel Liebe zum Detail.

Die Hochzeit war zum Glück frei von jeglicher Etikette und es blieb viel Platz für persönliche Worte. Die ganze Hochzeit wurde von einer Leichtigkeit begleitet, die ich sonst auf noch keiner Hochzeit erlebt hatte. Die Geschichte des Ehepaares wurde in lockerer und fast schon witziger Art und Weise vorgetragen und man hätte dem Pastor stundenlang zuhören können.

Nach der Kirche wurde rustikal gefeiert

Nachdem der Bund der Ehe geschlossen wurde, ging es mit den Spreewaldkähnen weiter in Richtung Partylocation. Dafür hatten sich meine Schwestern ein altes Bauernhaus mit direktem Anlegeplatz ausgesucht und das Wetter ließ eine Feier unter freiem Himmel zu. Die Spreeterrasse wurde dafür wunderschön mit weißen Tischen, brennenden Kerzen und romantischem Licht dekoriert. Nach der Eröffnung und Begrüßung des Brautpaares wurde am Ufer der Spree bis in den Morgen gefeiert und es war ein absolut begeisternder Tag. Der Spreewald war mir bisher nicht als eine so wunderschöne und faszinierende Region bekannt und ich komme bestimmt wieder.

ImStandard

Flitterwochen – Alpenlove

Flitterwochen – Alpenlove

Flitterwochen: Eine gemeinsame Reise ins Glück

Für viele frisch verheiratete Paare sind die Flitterwochen die verdiente Auszeit nach dem ganzen Vorbereitungsstress und der Anspannung, die eine Hochzeit mit sich bringt. Aber sie ist auch die erste gemeinsame Reise, bei der man das erste Mal ganz offiziell als Mann und Frau unterwegs ist.

 

Woher kommt diese Tradition?

Die Tradition einer Hochzeitsreise gibt es schon sehr lange. Sie stammt aus einer Zeit, in der sich das Brautpaar vor einer Hochzeit oft nicht kannte. Die Zeit sollte für das erste Kennenlernen genutzt werden und das außerhalb des eigenen Dorfes. Im Mittelalter führte die Reise dabei oft in eine Burg oder in ein Schloss.

Wohin in den Flitterwochen

Ganz gleich, wo Sie Ihre Flitterwochen verbringen, eines haben alle Orte gemeinsam: Sie sollen dem frisch vermählten Paar eine unvergessliche Zeit bescheren. Zärtlichkeit, Glück und Verbundenheit sind nur einige der Stichworte, die den Fokus einer perfekten Hochzeitsreise ausmachen. Das Ziel so einer Reise ist natürlich sehr davon abhängig, wie Sie sich als Brautpaar Ihre perfekten Flitterwochen vorstellen. Ein traumhafter Strand in einer einsamen Bucht, mit Palmen und dem Rauschen des Meeres? Eine Rucksackreise nach Südamerika oder doch lieber zum Wandern in die Berge? Das bleibt natürlich Ihnen überlassen, solange es für Sie als Paar der perfekte Ort ist.
Viele Frischvermählte entscheiden sich mittlerweile für sehr kurze Flitterwochen. Gerade dann wollen viele Paare ihre Zeit nicht mit einer enorm langen Anreise verbringen und Sie entscheiden sich deshalb oft für ein Ziel in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Wie zum Beispiel für das Alpenhotel… fall in Love in Tirol. Es ist eines dieser Hotels, die sich auf frisch Verliebte und die erste Zeit als Paar spezialisiert haben. Eines steht fest, so eine Reise bringt Sie noch näher zusammen und ebnet den Weg in eine harmonische und glückliche Ehe.

Die zweiten Flitterwochen

Sie möchten Ihrer Beziehung zueinander mal wieder einen besonderen Schwung verleihen? Dann gönnen Sie sich doch einfach mal zweite Flitterwochen. Gehen Sie auf eine Reise zurück in die Anfangszeit Ihrer Ehe. Denken Sie zurück an die wundervolle erste Phase als Mann und Frau. Nicht nur die Erinnerungen daran werden zurückkommen, Sie werden auch Ihre Beziehung stärken und diese neue Kraft mit in den Alltag übernehmen.

ImStandard

Auf der Spur des Herzens im Romantikhotel Karwendel

Auf der Spur des Herzens im Romantikhotel Karwendel

lAuf der Spur des Herzens im Romantikhotel Karwende

Das romantische Hotel Karwendel bietet einen “liebe-vollen“ Urlaub für Paare – das ist bereits an den Herzen im Logo erkennbar.

 

Was einen Aufenthalt dort zu zweit so romantisch macht, lesen Sie im folgenden Artikel:

Das Hotel: familiär – gemütlich

Die Familie Rieser des Hotel Karwendel legt besonders großen Wert darauf, dass sich ihre Gäste wohl und geborgen fühlen – genau das richtige für einen romantischen Urlab. Hier werden Gäste zu Freunden und so kommen gerade viele Stammgäste immer wieder gerne.

Karwendel Verwöhnteam & Karwendel-Spa

Das ganze Team im Romantikhotel Karwendel wird liebevoll Karwendel-Verwöhnteam genannt, weil es das oberste Ziel ist, die Urlauber zu verwöhnen und ihnen eine besondere Auszeit zu bescheren.

Gerade das Karwendel-Spa auf 1.500 m² ist der richtige Ort für eine besondere Verwöhnzeit zu zweit. Hier können Liebende gemeinsam bei einer Partnermassage oder einem Romantikbad in der Crystal-Wanne mit Früchtepalette und Prosecco entspannen. Auch Schwebeliegen, Ruheräume, Saunen und der Beauty Vitalgarten laden zu gemeinsamen relaxten Stunden ein.

Auszeit zwischen Achensee und Karwendelgebirge

Sich gegenseitig neu entdecken, mit den Gedanken voll und ganz beim Partner sein. Das geht am besten in der ursprünglichen Natur. Das Hotel Karwendel liegt unmittelbar am Achensee und gleichzeitig am Fuße des Karwendelgebirges. Optimale Bedingungen, um im Sommer die romantische Landschaft gemeinsam per pedes zu erkunden und gemeinsam imposante Eindrücke zu sammeln oder im Winter eine romantische Pferdeschlittenfahrt zu erleben.

So ergeben sich viele Möglichkeiten sich wieder näher zu kommen, denn hier ist Zeit für Gespräche ausreichend vorhanden.

Lassen Sie Rosen regnen!

Für ganz Romantische organisiert das Hotel auch gerne ein Hotelzimmer voller Rosen oder ein Kuschelfrühstück ans Bett. So eine Überraschung lässt nicht nur Romantikerherzen höher schlagen.

Hier erhalten Sie weitere Infos über das Romantikhotel für Verliebte!

ImStandard

Liebesurlaub im Hotel Alpen Karawanserai

Liebesurlaub im Hotel Alpen Karawanserai

Liebesurlaub im orientalischen Hotel Alpen Karawanserai in Österreich

Liebe braucht Zeit. Liebe muss gepflegt werden.

Zuneigung geht oft im Alltagstrubel unter. Das Zusammensein wird mit den Jahren zur Gewohnheit und die Wertschätzung für den Partner lässt manchmal nach. Um dem entgegenzusteuern hilft oft ein „Tapetenwechsel“. Einfach mal etwas anderes sehen, etwas anderes erleben und den Partner wieder von einer anderen Seite sehen.

 

Orientalischer Flair zum neu Verlieben

Das Hotel Alpen-Karawanserai wäre so ein Ort, an dem Mann und Frau wieder auf andere Gedanken kommen können. Das Time Design Hotel liegt im schönen Saalbach Hinterglemm in Österreich und ist mit seinem orientalischen Touch etwas ganz Besonderes.

Gleich beim Einchecken betritt man eine andere Welt aus 1001 Nacht. Zur Begrüßung gibt es erst einmal in gemütlicher Atmosphäre einen Chai-Tee, sowie eine exotisch duftende Seife aus eigener Herstellung. Danach geht es in eines der stilvoll und farblich perfekt abgestimmten Zimmer, die Namen tragen wie: Seidenstrasse, Goldener Steig, Gewürzstrasse oder Weihrauchstraße.

Den ganzen Tag im Bademantel

Paare, die endlich mal wieder unkompliziert eine entspannte gemeinsame Zeit erleben möchten, verbringen einfach den ganzen Tag im Bademantel – denn im ganzen Hotel ist quasi Bademantel-Zone.

 

Für eine schmackhafte Zeit zu zweit erhalten Paare Prosecco & Pralinen auf das Zimmer und können ganz besondere Momente im Private Spa genießen.

Da Liebe ja bekanntlich durch den Magen geht, bietet das Hotel auch die Möglichkeit eines Candle-Light-Dinners, eines Garten–Dinners oder ein Picknickkorb für zwei, um mit kleinen Leckerbissen auf dem Reiterkogel gemeinsam die Aussicht auf die Alpen zu genießen.

Wer dagegen lieber im Restaurant a la carte speist, den erwartet „Orient meets Modern Alps“: Typische Spezialitäten aus dem Salzburger Land mit einem Hauch Exotik.

Ganz privat

Für Pärchen, die absolut nur für sich sein möchten, gibt es das so genannte „Luxury Private Skydeck Suite & Spa“. Hier wird in einer 400 m² Skydeck Suite mit einem Panorama Spa und finnischer Altholzsauna genächtigt. Das lichtdurchflutete Wohnzimmer mit 80m² lässt genug Freiraum und nach Wunsch können Massagen und Gourmet Dinner direkt in die Suite verlegt werden.

Hier sind Paare definitiv ungestört und können den Urlaub in privater Atmosphäre genießen.

Wer mehr erfahren möchte, erhält hier weitere Infos zu dem besonderen und etwas anderen Wellnesshotel in Österreich – Alpen-Karawanserai!

ImStandard

Hochzeit im Hotel Stumpf

Hochzeit im Hotel Stumpf

Wenn es schön werden soll – Hochzeit im Hotel Stumpf feiern

Damit die Hochzeit auch wirklich zum schönsten Tag im Leben wird, ist Erfahrung das A und O. Da man aber normalerweise nur einmal im Leben heiratet, und daher noch keine Erfahrungen diesbezüglich sammeln konnte, kann man auch auf den Erfahrungsschatz eines kompetenten Teams zurückgreifen.

 

Großer Erfahrungsschatz = Großartige Feier

Wie zum Beispiel auf das professionelle Hochzeitsteam im Hotel Stumpf im Odenwald. Von der Organisation bis zum Ablauf sind die Mitarbeiter ein eingespieltes Team und können so das Brautpaar bestens unterstützen. Auch freie Trauungen sind im Hotel Stumpf möglich!

Die Restaurants Stolzeneck, Minneburg, Eichwald, Landstube und auch die Lounge können individuell auf die Größe der Hochzeitsgesellschaft angepasst werden.

Idyllisch am berühmten Neckarsteig gelegen, kann die Feier auch ins Grüne verlegt werden, und zwar in den hoteleigenen Garten oder auf die Terrasse mit Sonnensegel.

Liebe geht durch den Magen: Kulinarische Highlights

Da die Liebe bekanntlich durch den Magen geht, sollten auch die Speisen am Tag der Liebe zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Dafür sorgt das exzellente Küchen-Team des Hotels. Ob Buffet, Menü oder eine Verbindung aus beidem: Für die Zubereitung des Festmenüs werden nur frische und regionale Produkte verwendet.

Start in die Flitterwochen

Der beste Start in die Flitterwochen ist der Tag nach einer gelungenen Hochzeitsfeier. Die Anspannung der letzten Tage fällt ab und das frisch vermählte Paar kann sich nun ganz auf sich konzentrieren. Gemeinsam Zeit verbringen beim Wandern am Neckarsteig, beim gemütlichen Radeln oder ganz relaxt im Wellnessbereich – das Hotel Stumpf bietet viele Möglichkeiten, um traute Zweisamkeit zu genießen.

Kontakt

NaturKulturHotel Stumpf
Zeilweg 16
74867 Neunkirchen
Deutschland
Tel.: +49 (0) 6262 9229 0
info@hotel-stumpf.de
www.hotel-stumpf.de

ImStandard

Romantischer Urlaub für Verliebte mit Kindern

Romantischer Urlaub für Verliebte mit Kindern

Ein romantischer Urlaub geht auch mit Kindern – das beweist das Hotel Forsthofgut in Leogang.

Hotel zum Verlieben

Das Forsthofgut ist das familiärste Naturhotel der Alpen mit exklusiven Wellnessangeboten aber auch mit außergewöhnlichen Extras für Kids.

Die Natur spielt im ganzen Haus eine große Rolle. Angefangen vom Interieur, dem Einrichtungsstil der Zimmer bis hin zur biozertifizierten Grünen Hauben-Naturküche.

Inmitten der Leoganger Bergwelt gelegen ist der Ort sowohl für Liebespaare als auch deren Kindern bestens geeignet.

 

Zeit zu zweit in Europas erstem waldSPA

Damit Verliebte auch lange verliebt bleiben, sollte hin und wieder aus dem Alltag ausgebrochen werden.

Das waldSPA im Forsthofgut ist eine echte Wellnessoase die sich vom Indoorbereich bis zur 30.000 m² großen Gartenanlage erstreckt. Inmitten einer Waldlichtung können Paare mal wieder entspannte Zeit zu zwei genießen und einfach mal nur füreinander da sein.

Für eine intensive Zeit mit dem Partner gibt es die Private Suite im waldSPA. Hier erwartet das Paar zwei Stunden Entspannung durch Fußbäder, Dampfbadpackungen, Peelings und Massagen.

Auch ein echter Bio-Badesee lädt ein zu entspannen. Ganz ohne Chemie und mit Blick auf die Bergwelt fallen nun auch die letzten Alltagssorgen ab und der Kopf wird wieder frei für die Liebe.

Wer Entspannung eher in der Bewegung findet, kann auch an Yoga-Kursen auf einer Aussichtsplatte im Wald teilnehmen oder sich im Kneipp-Gebirgsbach die Füße vertreten.

Das Beste: Das alles können Eltern ganz ohne schlechtes Gewissen genießen, denn die Kids sind in der Zeit bestens betreut:

Das Paar entspannt – die Kinder gebannt

Bereits Kinder ab 2 Jahren werden im Kinderclub von Kindertante Gitti und ihrem Team bestens betreut.

An Spielmöglichkeiten mangelt es keinesfalls. Angefangen vom Bio-Badesee mit Kinderbecken, einem Erlebnisspielplatz mit Baumhäusern, Hängebrücken, Tarzan-Schaukel und Riesen-Sandkiste, über einen Fischteich für kleine Staudammbauer und Angler, bis hin zum Highlight: dem Pinzgauer miniGUT!

Im miniGUT können sich die Kinder auf einem originalgetreuen Bauernhof in Miniaturformat als Jungbauern versuchen. Sie dürfen Tiere wie Hühner, Schafe, Ponys und Hasen umsorgen, füttern und streicheln oder aber das Futter mit mini Landmaschinen einholen.

Die Eltern sind entspannt und die Kleinen sind glücklich – so sieht ein gelungener und romantischer Familienurlaub aus.

Möchten Sie noch mehr dazu lesen? Hier gibt es weitere Infos zum Naturhotel Forsthofgut!