Möchten Sie Liebesgedichte suchen?

Sie stöbern inSterne

ImStandard

Liebesgedichte – Vollmondnacht

Liebesgedichte – Vollmondnacht

Ich sitze neben dir am klaren Fluss,
Du sagst wie sehr der Mond doch glüht,
So rot, so voll wie Mohn, wenn er blüht
Doch mit einem mal ist Schluss.
Ein lautes knacken dann ein knistern,
Ich drehe mich, dort ist die schwärze
Wer erlaubt sich solche Scherze
Ich höre dich ganz leise flüstern
„ich will weg, die Nacht wird dunkel
Ich nehme dich bei der Hand
Eine Wolke schiebt sich zum Meeresrand
Auf dem Fluss das letzte funkel
es wird düster hier im Wald
Ich halt dich fest und warm
Halte dich in meinem arm
Es wird bitter Kalt
Doch in deinen Augen ist er immer
Seit der Nacht bis heute
Fragen sich die Leute
Was ist das denn für ein Schimmer

© Tristan Leo

ImStandard

Liebesgedichte – Kleiner Stern

Liebesgedichte – Kleiner Stern

Ein Stern ist nur einer unter vielen,

genau wie Du einer unter vielen bist.

Aber ein einziger kleiner Stern

Kann auch etwas ganz besonderes sein,

genau wie du für mich!

Wenn ich abends die Sterne am Himmel betrachte,

dann sehe ich nicht nur diesen kleinen Stern unter vielen,

sondern auch Dich.

Der kleine Stern ist weit entfernt, genau wie Du.

Aber wenn er mich so anstrahlt dann seid Ihr beiden ganz nah bei mir!

ImStandard

Liebesgedichte – Mein Stern

Liebesgedichte – Mein Stern

Du bist mein Stern, der am Himmel schwebt
und über mich wacht.

Du bist mein Stern, der mich jeden Tag beschützt

und mir immer hilft.

Du bist mein Stern, der von allen am stärksten leuchtet

und immer an mich denkt.

Du bist mein Stern, der soweit weg von mir entfernt,

aber doch so nah ist.

Du bist mein Stern, der mir Hoffnung schenkt,

wenn ich verzweifelt bin.

Du bist mein Stern, der tief in meinem Herzen sitzt

und mein Herz entflammen lässt.

Du bist mein Stern, den ich nie verlieren möchte!

ImStandard

Liebesgedichte – Das Weihnachtsbäumlein von Christian Morgenstern

Liebesgedichte – Das Weihnachtsbäumlein von Christian Morgenstern

Es war einmal ein Tännelein
mit braunen Kuchenherzlein
und Glitzergold und Äpflein fein
und vielen bunten Kerzlein:
Das war am Weihnachtsfest so grün
als fing es eben an zu blühn.

Doch nach nicht gar zu langer Zeit,
da stands im Garten unten,
und seine ganze Herrlichkeit
war, ach, dahingeschwunden.
die grünen Nadeln warn’n verdorrt,
die Herzlein und die Kerzlein fort.

Bis eines Tags der Gärtner kam,
den fror zu Haus im Dunkeln,
und es in seinen Ofen nahm –
Hei! Tats da sprühn und funkeln!
Und flammte jubelnd himmelwärts
in hundert Flämmlein an Gottes Herz.

ImStandard

Liebesgedichte – Überfließende Himmel verschwendeter Sterne von Rainer Maria Rilke

Liebesgedichte – Überfließende Himmel verschwendeter Sterne von Rainer Maria Rilke

Überfließende Himmel verschwendeter Sterne
prachten über der Kümmernis. Statt in die Kissen,
weine hinauf. Hier, an dem weinenden schon,
an dem endenden Antlitz,
um sich greifend, beginnt der hin-
reißende Weltraum. Wer unterbricht,
wenn du dort hin drängst,
die Strömung? Keiner. Es sei denn,
dass du plötzlich ringst mit der gewaltigen Richtung
jener Gestirne nach dir. Atme.
Atme das Dunkel der Erde und wieder
aufschau! Wieder. Leicht und gesichtslos
lehnt sich von oben Tiefe dir an. Das gelöste
nachtenthaltne Gesicht giebt dem deinigen Raum.

ImStandard

Liebesgedichte – Einsamkeit von Rainer Maria Rilke

Liebesgedichte – Einsamkeit von Rainer Maria Rilke

 Einsamkeit ist wie ein Regen.
Sie steigt vom Meer den Abenden entgegen;
von Ebenen, die fern sind und entlegen,
geht sie zum Himmel, der sie immer hat.
Und erst vom Himmel fällt sie auf die Stadt.

Regnet hernieder in den Zwitterstunden,
wenn sich nach Morgen wenden alle Gassen
und wenn die Leiber, welche nichts gefunden,
enttäuscht und traurig von einander lassen;
und wenn die Menschen, die einander hassen,
in einem Bett zusammen schlafen müssen:

dann geht die Einsamkeit mit den Flüssen…

ImStandard

Galeeren-Poesie

Galeeren-Poesie

Galeeren-Poesie

Im silberblauen Mondlicht schwimmt die Bai,
Und Algier schläft, die bleiche Pyramide.
Lind über ihrem wilden Tagsgeschrei,
Liegt die lasurne Nacht und träufelt Friede.

Nur tief noch ziehen, rudernd Nacht wie Tag,
Die feuchten Gassen am Palast der Meere
Mit immer gleichem, müdem Ruderschlag
Die lebenslangen Sklaven der Galeere.

Sie singen eintönig ab eine Geschicht’,
Zum Lied geworden wie verlor’ne Klage:
Frei wurde mal Einer – Sie glauben’s nicht,
Doch singen sie es alle Näcbt’ und Tage.

ImStandard

Leben, schwer und doch geniessen

Leben, schwer und doch geniessen

Leben, schwer und doch geniessen

Leben, schwer und doch geniessen

Das Leben ist schwer und doch muss man es geniessen.
„Wie“ fragen sich die, die versuchen zu überleben.
Ohne Gedanken daran zu verschwenden, wie es sein könnte schöner zu leben.

Aufwachen, einschlafen….hunger….schmerzen….not!
NEIN, dass will keiner.
Aber wer versucht zu helfen?!
Die Reichen?!
NEIN, es sind Leute, wie du und ich.
Die mit wenig Geld Leben, geben.

Menschen versuchen zu überleben, nach der Hoffnung nicht zu sterben.
Angst haben einzuschlafen, denn es könnte jene Nacht passieren das man doch nie mehr aufwacht.

Und die, die versuchen zu leben.
Jeden Tag vom neuen, doch es klappt nie…“Liebe“…manche kennen das Wort aber nicht das Gefühl geliebt zu werden.

Man darf nie aufgeben, denn man weiß nie wer nach dem seinen Tod stirbt…denn diese Person hat gefühlt und konnte doch nichts über die Lippen bringen!!!

ImStandard

Wie man eine Partnerin findet!

Wie man eine Partnerin findet!

Wie man eine Partnerin findet!

Für alle Männer die sich schon einmal die Frage gestellt haben: “Wie finde ich eine Partnerin?“

Achte immer auf dein Äußeres. Beschäftige sich mit deinem Styling, aber übertreibe es nicht. Versuche, immer gut auszusehen, deine Zähne zu putzen etc. Du weißt nie, wann sich die Gelegenheit bietet, eine Frau zu treffen – sei also bereit und sehe gut aus. In deinen alten bequemen Arbeitsklamotten ruinierst du nur dein Selbstbewusstsein und deine Chancen. Trage eine schöne Hose, saubere Schuhe und ein hübsches Shirt.

Habe keine Angst davor, hohe Erwartungen zu haben. Falls du glaubst, gut genug für ein Mädchen zu sein, dann wird sie das auch denken. Falls du glaubst, dass du sowieso nicht gut genug für ein Mädchen bist, hast du von vornherein nur wenige Chancen. Sei daher selbstbewusst. So zeigst du anderen Frauen, dass du einen guten Geschmack hast und dass du ihnen schon dadurch ein Kompliment machst, dass du mit ihnen sprichst

Beobachte die Männer, die auf Partys alle Augen auf sich ziehen. Beobachte vor allem ihr Verhalten.

Entspanne dich, du musst es nicht übertreiben. Höre auf, dich zu präsentieren und lasse die Frau glauben, dass sie sich dir präsentiert.

Lerne, mit Ablehnungen umzugehen. Ablehnung ist ein Teil des Spiels und bedeutet nicht zwingend, dass etwas mit dir nicht stimmt. Wiederholte Ablehnung sollte allerdings ein Grund sein, sich selbst zu beurteilen und Veränderungen in Erwägung zu ziehen

Plane, wo du dich triffst. Lebensmittelgeschäfte und Fitnessstudios sind tolle Orte, um Frauen zu treffen. Auch Waschsalons und Bars sind eine gute Möglichkeit auf Singles zu treffen. Versuche nicht, Frauen in lauten Diskotheken zu treffen. Eine nette Sportbar ist dagegen ideal.

Sei immer vorbereitet. Spreche überall mit Frauen. So kannst du üben und überwindest die Angst, Frauen anzusprechen.

Lächle. Zeige den ganzen Tag lang deine Zähne. Ein Lächeln ist ansteckend.

Konzentriere dich nicht gleich auf deine Zielperson, wenn sie mit Freunden unterwegs ist. Freunde dich zuerst mit ihren Freunden an, damit diese nicht glauben, dass du nur auf eine schnelle Nummer aus bist. Nachdem du die Gruppe kennengelernt hast, spreche deine Zielperson an. Frauen sprechen oft über Männer, die ihnen gefallen, wenn diese nicht dabei sind

Baue eine Verbindung auf. Finde heraus, was der Person gefällt und lasse dir alles darüber erzählen. Teile ihr dann mit, dass du über einige Dinge ganz genauso denkst und betreffend andere Dinge anderer Meinung bist. Zum Beispiel: „Ja, ich mag Van Gogh auch, aber Monet ist mir viel zu simpel“. Baue so ein längeres Gespräch auf.

Falls du mit einer Frau alleine spricht und es Gesprächspausen von über 3 Sekunden gibt, verliere dein Selbstbewusstsein nicht. In einem unangenehmen Moment Angst zu zeigen, kann deiner Glaubwürdigkeit schaden.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com