Möchten Sie Liebesgedichte suchen?

Sie stöbern inSexy

ImStandard

Schnell Handy Kontakte zu sexy Frauen finden

Schnell Handy Kontakte zu sexy Frauen finden

Nicht jeder sucht gleich eine feste Beziehung und sieht es eher locker, auch viele Frauen suchen ständig private Kontakte mit erotischen Abenteuern, bei denen der Spaß nicht zu kurz kommt. Versaute Hardcore Nummern mit teuren Kosten sind dabei fehl am Platze, hier lernt man als Mann nicht wirklich Handy Kontakte zu sexy Frauen kennen, mit denen auch wirklich ein reales Date möglich ist. Um viele erotische Frauen private kennenzulernen, muss man sich nur an die passenden Kontaktanzeigen und Möglichkeiten herantasten, hier sind schnell Handy Kontakte zu privaten Frauen gefunden, die nur das eine wollen: Heiße Dates, bei denen es prickelt! Das tolle daran ist, dass Kontakte schnell hergestellt werden können, ohne dass dabei teure Kosten entstehen und die nächste Telefonrechnung ein Albtraum wird. Auf den besten privaten Nummern kann jeder schnell attraktive Traumfrauen anrufen, die sofort verbunden werden und per sofort ein Date suchen. Leider gibt es aber immer wieder Fallen, bei denen versteckte Kosten erst dann ans Tageslicht kommen, wenn abgerechnet wird. Es ist also von Vorteil, nur private Kontakte ohne 0900 zu nutzen, diese sind entsprechend gekennzeichnet und werden immer wieder in Tests und Erfahrungsberichten als positiv bewertet. Hier kann sich jeder sicher sein, das es schnell zu einem Erotiktreffen kommen wird und keine Fakes dahinter stecken.

Die einen machen es per Telefon, die anderen per Facebook. Beim Anruf wird direkt die Verbindung zu Kontaktfrauen aus der eigenen Umgebung hergestellt, die sehnsüchtig nach Männern für ein erotisches Abenteuer suchen. Zum größten Teil kann jeder hier attraktive Traumfrauen anrufen, die Single sind und endlich mal wieder jemanden an Ihrer Seite haben möchten. Viele sind noch ein wenig zurückhaltend und telefonieren hier vielleicht selbst Ihr erstes Mal. Fürs erste möchten die schönen Frauen noch nicht mit der Sprache herausrücken, doch in Wirklichkeit will hier jede nur das eine haben! Wie wäre es zum Beispiel, schöne Blondinen ohne Tabus ausfindig zu machen? Viele lassen sich gerne verbinden und suchen schon in den ersten Minuten ein angenehm erotisches Gespräch.

Lohnt sich die Liebe per Telefon?

Eine gute und sehr wichtige Frage, die sich mit einem einfachen ja beantworten lässt. Wahre Liebe kann auch am Telefon entstehen (http://www.naanoo.com/lifestyle/verliebt-in-eine-stimme) oder zumindest gehalten werden. Das tolle ist, das hier sehr viele Kontakte auf Ihre direkte Verbindung warten und sofort mit dem Gespräch beginnen möchten. Nette Single Frauen live am Telefon kennenlernen war noch nie so einfach wie heutzutage, die schnelle Kontaktaufnahme ist damit ein Kinderspiel. Doch hier hört man fürs erste nur die Stimmt, leider kann man sich über das Aussehen keinen eigenen Eindruck vermitteln. Die Frau mit erotischer Stimme hört sich aufs erste sehr gut an und beschreibt sich selbst als positiv, doch stimmt das auch wirklich? Viele erotische Frauen privat kennenzulernen ist hier kein Problem, diese sind auch in Wirklichkeit sehr attraktiv, beim ersten Anblick kocht im Inneren alles über. Stimme und die eigene Beschreibung sind in bestimmten Beispielen aber leider nicht immer der Fall, sodass sich auf dem Bild eine ganz andere Person zeigt, anders als vorgestellt.

Das ist aber nicht schlimm, denn es warten auch noch viele andere sexy Frauen darauf, private Kontakte aufzunehmen und sich schnell verbinden zu lassen. Und die sehen dann doppelt so gut aus, um die kleine vorherige Enttäuschung schnell wieder auszubaden

Das Fazit zu den schnellen Handy Kontakten zu sexy Frauen

Teure Kosten müssen beim besten Willen nicht sein, Kontakte sind schnell hergestellt und schon steht einem erotischen Abenteuer nichts mehr im Weg. Wer schnell und sicher private Kontakte ohne 0900 Kosten kennenlernen möchte, ist hier auf der sicheren Seite und wird schnell erotische Frauen finden. Kaum ist die Nummer gewählt, kann einfach jeder attraktive Traumfrauen anrufen und sich schon am Telefon ein kleines Feuerwerk mit prickelnder Erotik abholen. Und dann dauert es auch nicht lange, bis die Frau der Träume zu einem ersten realen Date greift, um der schönsten Sache auf der Welt nachzugehen.

ImStandard

Erotische Tipps – Wie Sie als Frau den Mann im Bett begeistern

Erotische Tipps – Wie Sie als Frau den Mann im Bett begeistern

Erotische Tipps – Wie Sie als Frau den Mann im Bett begeistern

Der Artikel soll Frauen helfen den Mann im Bett zu begeistern und das Intimleben erotisch zu gestalten. Es werden Ihnen Erotische Tipps vorgestellt wie Sie im Bett die Nummer eins für Ihren Mann werden.
Liebe und Sex gehören zur einer guten stabilen Beziehungen dazu.

Jedoch kann es zwischen dem Mann und der Frau vorkommen das der Sex in den Jahren eintönig und langweilig wird, das ist natürlich schlecht für jede Beziehung

Damit dies in einer Beziehung nicht passiert, sollte man seinen Partner auch beim Sex mit was neuen Überraschen.
Die Männer vergöttern Ihre Partnerin wenn Sie was neues bei Sex ausprobieren möchte.

Verändern Sie Ihre Rolle beim Sex, entweder sie sind Dominat oder Devot, probieren Sie auch mal ein Rollenspiel aus bzw. neue Posen, nehmen sie dazu als Vorlage bekannte Sexpositionen und verändern Sie kleine Details, so wird der Sex unvergesslich.

Sein anderes

Die meisten Männer bewerten die Frauen nach den optischen Reizen.
Deshalb versuchen Sie Ihren Mann mal mit einen neuen erotischen Outfit zu überraschen und verpacken Sie sich selber als Geschenk, was Ihr Mann dann genüsslich und Leidenschaftlich auspacken darf.

Sind Sie eine schüchterne Frau dann tragen Sie einfach mal eine Maske und seien sie das „Bad Girl“ und die starke Frau verwandelt sich in eine leidenschaftliche Zarte.

Damit die Verwandlung von einer schüchterne Frau zu einen „Bad Girl“ und anderser herum erfolgreich ist sollte man sich einige Zeit davor vorbereiten.
Um sich ins „Bad Girl“ zu verwandeln sollte man sich Dinge suchen die ein „Bad Girl“ macht z.B. Pole Dance.

Um eine schüchterne zarte Frau zu werden die leidenschaftlich ist, könnte Sie ja mal zum Yoga gehen oder gleichwertige Dinge sich suchen, um in die neue Rolle eintauchen zu können.

Das erotische heiße Outfit sollte man sehr sorgfältig auswählen.
Der Mann soll überrascht sein, aber nicht geschockt.

Das erotische Outfit soll ihre weibliche Figur mit all Ihren Vorteilen hervorheben. Sie sollen sich in diesem Outfit vollkommen Wohlfühlen und das neue erotische Outfit soll Ihnen dabei helfen in die neue Rolle zu schlüpfen.
Frauen mit einer schönen großen Oberweiten können ein Outfit wählen was Ihr Dekollete zu geltung bringt. Frauen mit kleinen festen Busen sollten mit Ihren Reizen auch nicht geizen und sie sollte Ihren festen Brüste schön in Szene bringen, z.B. mit Spitzen Dessous. Viele Männer stehen auf schöne feste Brüste.

Das Rollenspiel

Jeder Mann hat sexuelle Phantasien und möchte unbedingt seine Partnerin in verschiedene sexuelle Rollen sehen wie z.B. Junges naives Schulmädchen, heiße Krankenschwester, strenge Leherin und in vielen Rollspielen mehr.
Ein heißes Rollenspiel von Ihrer Seite aus wird Ihren Mann bestimmt begeistern.

Für einige Rollenspiele braucht man das passende Outfit sowie die passenden Accessoire dieses Zubehör bekommen Sie ganz leicht in einem Sexshop.

Wenn Sie mit dem Rollenspiel beginnen wollen können Sie vorher Ihren Partner einweihen um mit ihn das „Drehbuch“ durchzusprechen oder vermitteln Sie Ihren Partner die Spielregeln während des Rollenspieles. Ihrer Phantasie ist keine Grenzen gesetzt, leben Sie sich komplett aus. Wir Männer lieben es. Das Rollenspiel dient dazu mal in eine komplett andere Rolle zu schlüpfen und die Erotik mit seinen Partner auszuleben, vielleicht haben sie schon Ewigkeiten selbst davon geträumt und sich aber bisher nie getraut.

Drehbuch Rollenspiele:

№1. Das Zimmermädchen – der Gast

Dieses erotische Spiel kann man Hause und im Hotel spielen. Im Hotel wäre es natürlich besser, da die Handlung in natürlicher Umgebung realer wirkt. Im voraus darf man das Outfit nicht vergessen, am besten zieht man sich getrennt um. Die Frau „Zimmermädchen“ befindet sich Hotelzimmer und macht sich schon auf Ihre Rolle bereit. Der Mann „Gast“ betritt das Zimmer erst etwas später.

Wenn der Mann das Hotelzimmer betritt, sollte er das Zimmermädchen kokett necken über einen Small Talk kann das schüchterne Zimmermädchen dem Gast spezielle erotische Dienste anbieten oder der Gast lässt sich mit Sex dafür entschädigen weil das Zimmer nicht den Erwartungen entspricht. Das Zimmermädchen wird bestimmt den Erwartungen des Gastes entsprechen. Wie diese Rollenspiel endet ist eurer Phantasie überlassen.

№2. Die erotische Untersuchung der Krankenschwester

Zuerst muss sich die Partnerin ein sexy Krankenschwestern Outfit besorgen und es anziehen. Man kann zusätzlich ein Zimmer seiner Wahl zu diesem Rollenspiel etwas herrichten damit es natürlicher Wirkt. In der speziellen Praxis kommt der Patient, völlig auf seine Kosten. Die sexy Krankenschwester sollte den Patient bitten sein leid zu berichten und sich danach zu entkleiden.
Hat der männliche Patient Probleme mit der Männlichkeit, so sollte die sexy Krankenschwester sich schnell um dieses Problem kümmern. Überprüfen sie die Männlichkeit mit Ihren Händen oder mit Ihren sanften lustvollen Lippen die das männliche Glied umschliessen. Liebkosen Sie das Glied bis zum Höhepunkt.

№3. Das Schulmädchen – die Lehrerin

Der Lehrer sitzt am Schreibtisch, und das Schulmädchen geht im sexy erotischen Schulanzug zu Ihm. Sie fragt Ihn dann ganz keck ob du mir diese Lektion nochmal beibringen kannst. Diese Lektion geht dann über in heiße Sexspielchen und ausgiebigen Sex zwischen Schülerin und Lehrer. Welche Lektion (Biologie Nachhilfe, Fortpflanzung am praktischen Beispiel) ihr euch vom Lehrer erklären lassen wollt ist euer Phantasie überlassen. Natürlich könnt ihr auch die Rollen tauschen strenge heiße Lehrerin verführt jungen unerfahrenen Schüler.

№4 Nachhilfeunterricht

SIE ist die gelehrige Schülerin, ER der strenge Lehrer, der sie übers Knie legt. Klar,
dass sie unter ihrem Faltenröckchen nichts an hat. Denn sie hat nicht nur ihre Hausaufgaben,
sondern auch ihr Höschen vergessen. Zum Schluss muss sie sich auf seinen Schoß setzen und ihn eifrig bis zum Höhepunkt reiten.
Strafe muss schließlich sein…

№5 Der Rohrverleger

Die Waschmaschine leckt, der Wasserhahn tropft: Es gibt viel zu tun für den Klempner im Blaumann.
Aber dass die Handwerker immer so überraschend kommen müssen… Sie hat es gerade mal geschafft,
einen Bademantel überzuwerfen. Während SIE sich vorbeugt, um ihm zu zeigen, wo Not am Mann ist,
nimmt ER sie von hinten und zeigt ihr, wo sein Hammer hängt.

№6 Leibesvisitation

Eine Lieblingsfantasie der Männer: sich von einer Krankenschwester „betreuen“ zu lassen.
ER darf sich auf dem Bett räkeln. Aber mehr auch nicht. Denn jetzt kommt SIE mit ihrem süßen Häubchen,
dem Kittel (gerne aus Latex, gibt es in jedem gut sortierten Erotikshop) und kundigen Händen, die ihn auf Herz und Nieren abtasten.
Klar, dass er ihr gehorchen muss und nur tun darf, was sie ihm erlaubt. Zur Belohnung darf er sich eine Sonderbehandlung wünschen.
Wie wäre es mit einer Mund-zu-Schwanz-Beatmung?

№7 Über den Wolken

Warum träumen so viele Männer vom Sex mit einer Stewardess – am besten gleich und sofort auf der Flugzeugtoilette?
Wahrscheinlich ist es die Uniform, kombiniert mit Charme und sexy Kurven. Also: die Rückenlehne in Liegeposition stellen und anschnallen.
Und dann verschafft SIE IHM exklusiven Zutritt zu ihrer ganz persönlichen High Mile Area.

 

№8 Fräulein, zum Diktat!

Der böse, böse Chef und die brave Sekretärin. Jetzt hat sie sich schon wieder dreimal vertippt – das muss geahndet werden.
Am besten mit einem Blowjob UNTERM Schreibtisch, während ER wichtige geschäftliche Telefonate führt.
Natürlich muss SIE ihren Boss die gesamte Zeit siezen. Auch während er sie sich im zweiten Durchgang AUF dem Schreibtisch vornimmt.

Oder so…

Strenge Brille, hochgesteckte Haare, knallrote Lippen, enger Bleistiftrock über halterlosen Strümpfen – schon haben wir ein weiteres geheimes
Traumfrauenbild vieler Männer. Die sexy „Secretary“. Wenn sie dann auch noch einen auf unnahbar und kühl macht, dürfte ihm sehr schnell sehr heiß werden.
Extrascharf: Wenn SIE sich vor seinen Augen aufreizend langsam entblättert und nur ihre High Heels anbehält.

№9 Stranger in the night

SIE sitzt an der Bar, ER gesellt sich dazu. Man kommt ins Gespräch, redet über Gott und die Welt, kommt sich näher.
Er lässt seine Hand auf ihren Oberschenkel (und höher) wandern, sie öffnet den obersten Knopf an seinem Hemd. „ Zwei Fremde in einer fremden Stadt“
wird gerne genommen, wenn man sich mal außerhalb der eigenen vier Wände scharf machen will. Danach: ab ins Taxi und sich vorstellen, man würde man mit einem
One-Night-Stand nach Hause fahren. Und dort die ganze Nacht… na ja, Sie wissen schon.

Wenn das Rollenspiel zu Ende ist sollte man am Besten mit dem Partner darüber reden ob es die Erwartungen und Wünschen erfüllt hat und was man bei zukünftigen Rollenspielen ändern könnte damit es noch besser wird.

Die Lieblingspositionen

Wie sie noch Ihren Mann in Bett begeistern können, ist es alte Sexstellungen in neue zu verwandeln, dafür brauchen sie nur kleine Details an der bisherigen Lieblingsstellung ändern. Holen sie sich doch einfach mit Ihren Partner zusammen Anregungen in erotischen Filmen und probieren sie die Stellungen gleich parallel aus.

Blowjob

Männer lieben es wenn Sie von Frauen Oral befriedigt werden. Hier erfahren Sie wie einfach es ist den Mann mit einen Blowjob zu begeistern.

1. Es ist kein Geheimnis, dass der Penis bei Männern eine empfindliche erogene Zone ist. Es ist vom Mann mit das zarteste Körperteil. Deshalb sollte man gefühlvoll mit dem Penis umgehen, ohne überflüssige Bewegungen.

2. In vielen Artikeln wird behauptet, dass der Mann vor dem Oral Sex Streicheleinheiten benötigt. In Wirklichkeit es nicht so. Im Gegenteil, die Liebkosungen sind für die Frau nötig, um sich einzustellen. Männer hingegen können sich auf einen Blowjob sofort einlassen.

3. Die Lippen der Frau muss die Eichel sanft umfassen. Man darf sie nicht mit den Zähnen berühren. Es ist der empfindlichste Teil des Penis und eine beliebige Berührung mit den Zähnen kann eine sehr unangenehmen Empfindungen herbeirufen. Sodass der Mann die Lust auf Oral Sex verlieren könnte.

4. Um einen guten Blowjob bei Ihren Mann zu machen, versuchen Sie es am Anfang nicht zu hart (nur wenn Ihr Partner darauf steht). Für den Mann ist es angenehm wenn Sie seinen Penis leicht und sanft mit ihren Lippen und der Zunge stimulieren.

5. Nehmen sie zur Stimulation des Penis auch Ihre Hände zur Unterstützung aber nicht zu fest. Die meiste Befriedigung soll über den Mund und den Lippen erfolgen.

6. Ein guter Blowjob braucht Zeit, es soll sanft, angenehm und ruhig für den Mann sein damit er sich dabei total entspannen kann. Denken Sie daran es soll so intensiv sein wie sie das von Ihren Mann wünschen wenn er sie liebkost.

7. Versuchen Sie beim Blowjob den Penis tief in Ihren Mund zu nehmen, Männer fahren völlig darauf ab aber Vorsicht wenn sie den Penis zu Tief in Ihren Mund haben kann es einen Brechreflex auslösen. Am besten fangen Sie vorsichtig an und trauen sich nach und nach mehr zu.

8. Wenn Sie merken das Ihr Partner kurz vor dem Orgasmus ist, hören sie mit der oralen Befriedigung auf und lassen Ihren Partner schön in Ihren Mund kommen.

9. Nachdem alles zu Ende ist, nehmen sie Sich die Zeit mit Ihren Partner und kuscheln mit Ihn bzw. sie können Ihn überreden das er Sie jetzt Oral befriedigen soll, damit sie sich entspannt zurücklehnen können.

10. Sie sollten auf alle Fälle mit Ihren Partner darüber reden wie es für Ihn war, damit sie für das nächste mal wissen was sie eventuell besser machen können.

Wenn Sie ihren Mann im Bett begeistern wollen, bleiben Sie einfach natürlich reden Sie beide über Sexuelle Wünsche und Vorlieben. Finden Sie gemeinsam einen Weg wie Sie und Er zur vollen sexuellen Befriedigung kommt. Das Vergnügen soll nicht nur Ihr Mann, sondern auch Sie bekommen

ImStandard

Dessous

Dessous

Dessous – Augenschmaus und Seelenschmeichler

Der Begriff „Unterwäsche“ scheint bereits für ein unscheinbares Dasein im Verborgenen zu prädestinieren. Doch zum Glück haben sich schicke Dessous inzwischen nicht nur fremdsprachlich, sondern auch anderweitig stilvoll emanzipiert. Davon profitieren sowohl sinnenfrohe Frauen als auch knackig bestückte Herren. Denn Dessous sind längst nicht mehr nur ein Vorrecht selbstbewusster Evas, sondern haben inzwischen auch die Wäscheschubladen jener Männer erobert, die dem wohlwollenden weiblichen Blick etwas Anspruchsvolles anbieten mögen. Darum soll nachfolgend diesem ebenso aufreizenden wie reizvollen Thema ein klein wenig gehuldigt werden.

 

Guter Stoff

Der Klassiker edler Damenunterwäsche ist und bleibt kostbare Seide. Obwohl echte Seide aufgrund ihrer natürlichen Materialeigenschaften (keine Elastizität, hohe Wärmedämmung) nicht unbedingt den allerbesten Tragekomfort bietet, ist dieser zart schimmernde und buchstäblich hingehauchte Stoff jede Sünde wert. Das weiß jede raffinierte Eva, die ihrem Adam wohlwollend die Sinne rauben will. Bleibt nur noch die Qual der Farbwahl. Soll es geheimnisvolles Nachtschwarz sein? Sinnlich verruchtes Feuerrot? Edles Champagnerbeige? Oder augenzwinkernd unschuldiges Schneeweiß? Einmal mehr ist erlaubt, was gefällt, und anmacht.

Das ist Spitze!

Zahlreiche Herren der Schöpfung rasten glücklich aus, wenn die angebetet Umgarnte ein wenig Spitze blitzen lässt. Das kann etwas Brüsseler Spitze sein, die keck aus dem Dekollete grüßt, oder ein kleines bisschen Spitzenbordüre am Strumpf, von einer zufällig daherwehenden Brise neckisch kokett dem männlichen Blick dargeboten. Von anderen Spitzen mag hier aus Gründen der freiwilligen Selbstkontrolle abgesehen sein. Doch wer jetzt einen nostalgischen Gedanken an die unvergessene Eros-Ikone Marilyn verschwenden mag – nur zu!

Und wo dürfen Frauen gucken?

Calvin Klein hatte schon immer ein Händchen für Hinkucker. Und so verwundert es nicht, dass es diesem Mode-Mogul zur Präsentation seiner Herrenunterwäschekollektion gelungen ist, Kellan Lutz, das Objekt so mancher eindeutigen Begierde, zum Fallen der Hüllen zu veranlassen. Was frau dabei zu sehen bekommt, kann man(n) nur als appetitlich bezeichnen. Denn dieser New-Moon-Star hat wirklich alles da, wo es hingehört. Oder, wie es „Ltd. Cdr. Data“ aus „Star Trek: The Next Generation“ ausdrücken würde: Anatomisch vollständig.

Hochwertige und edle Dessous sind aber nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern auch für das Selbstbewusstsein. Denn zu wissen, was man(n) oder frau so alles Edles drunter hat, auch wenn es sonst (noch) niemand sieht oder ahnt, macht einfach Luxuslaune. Und zaubert jenes charmante Lächeln ins Gesicht, das starken Frauen und attraktiven Männern so unverschämt gutsteht.

ImStandard

Seitensprung

Seitensprung

Seitensprung zugeben: ja oder nein?

Ausgerechnet das evangelische Monatsmagazin „chrismon“ brachte es ans Tageslicht: Nur etwa die Hälfte aller Teilnehmer einer repräsentativen Befragung würden einen Seitensprung, so sie denn einen begangen hätten, auch dem Partner gegenüber zugeben wollen. Ist das jetzt eine gute oder eine schlechte Nachricht? Das hängt ganz davon ab, was der Anlass der körperlichen Untreue war, und wie es um die verbliebene oder weiterhin gewünschte Festigkeit der bestehenden Partnerschaft bestellt ist. Wann also sollte man zuhause eine Beichte ablegen, und wann vielleicht besser doch nicht?

 

Im Rausch sämtlicher Sinne

Mann kennt das, Frau übrigens auch: Ein paar Gläser zu viel, ein ebenso voller Mond, eine günstige Gelegenheit, ein verheißungsvoller Blick aus den hungrigen Augen des attraktiven Gegenübers, und schon landet man erst in fremder Umarmung und dann in einem fremden Bett. Haben sich die wallenden Hormone dann allerdings ausgetobt, sieht die nüchterne Realität plötzlich gar nicht mehr so verführerisch aus. Wie konnte man (oder frau) sich nur so gehen lassen? Wo doch zuhause ein liebender und ebenso geliebter Mensch wartet? Da ist großer Katzenjammer angesagt. Und die Gretchenfrage schwebt im Raum: Wie halte ich es jetzt mit der Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit?

Warum geht man fremd?

Es gibt Menschen, die können und wollen einfach nicht treu sein. Für solche leidenschaftlichen Erotomanen ist die Liebe wirklich nur ein Spiel und die partnerschaftliche Treue eine reizvolle Herausforderung zum Brechen der Regeln. Wieder andere Zeitgenossen werden zum mehr oder weniger willfährigen Opfer der einladenden Umstände. Dabei muss allerdings schon die Frage erlaubt sein, wie tragfähig die aktuelle feste Beziehung ist. Denn wenn man mit dem Partner seiner Träume liiert ist, dann lassen einen fremde Reize gänzlich kalt, mögen sie auch noch so frei verfügbar erscheinen. Darum gilt in aller Regel: Wer sexy zur Seite springt, der vermisst irgendetwas sehr Wichtiges und Grundlegendes in seiner aktuellen Beziehung. Und genau auf dieses „Etwas“ kommt es am Ende an.

Hilferufe wollen gehört werden

So mancher Seitensprung geschieht nur deshalb, weil der Springer einen handfesten Grund braucht, um seine derzeitige feste Beziehung anlassbezogen und grundlegend zu hinterfragen. In diesem Fall kann fast nichts Besseres als dieser Treuebruch passieren. Denn darin liegt dann die Chance, eine offensichtlich festgefahrene Partnerschaft entweder neu aufzustellen, oder konsequent zu beenden. In diesem Fall darf die Missetat nicht nur gebeichtet werden, sie muss es auch. Damit der Weg, so oder so, wieder frei werden kann.

Einmalige Ausrutscher besser begraben

Niemand will eine verhängnisvolle Affäre. Und die wenigsten, deren alkoholumwölktes Hirn alle Schranken ein einziges Mal fallen ließ, wollen später wirklich eine Scheidung oder Trennung. In diesen Fällen ist die stille und reumütige Rückkehr zum Partner das Beste, was man machen kann. Denn wenn die bestehende Partnerschaft weder infrage noch zur Diskussion steht, würde man dem geliebten Partner mit (s)einer selbstgerechten Offenheit nur unnötig wehtun und die Dinge verkomplizieren. Wenn man also ganz ehrlich sicher ist, dass es wirklich „nichts weiter“ war, dann sollte man, krass gesagt, einfach mal das Maul halten. Und in Zukunft etwas geistesgegenwärtiger und vorsichtiger sein.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com