Liebesgedichte – Die Liebe von Maria Therese von Artner

Liebesgedichte - Die Liebe von Maria Therese von Artner

Liebesgedichte – Die Liebe von Maria Therese von Artner auch Maria Theresia von Artner, Pseudonym Theone Laß mein Lied zu dir sich heben, Königinn vom Erdenrund, Der die Herzen wonnig beben, Liebe, Quelle aller Leben, Schöpferhauch aus Gottesmund! Du erzeugtest, was bestehet, Du bevölkerst die Natur; Wo dein sanfter Odem wehet, Zeugt sich junges Daseyns […]

Liebesgedichte – Auf die gelehrten Frauenzimmer von Sidonia Hedwig Zäunemann

Liebesgedichte - Auf die gelehrten Frauenzimmer von Sidonia Hedwig Zäunemann

Liebesgedichte – Auf die gelehrten Frauenzimmer von Sidonia Hedwig Zäunemann Madrigal. Ihr Männer bildet euch nicht ein, Als ob Vernunft, Verstand, Gelehrsamkeit und aufgeklärter Sinn Solt euer Eigenthum und Erbrecht seyn; Nein! warlich, der das Firmament gesetzt, Der hat das Frauen-Volk nichts minder hoch geschätzt: Und ihnen auch Verstand und Witz verliehen. Es soll wie […]

Liebesgedichte – Die erste Liebe von Johann Georg Fellinger

Liebesgedichte - Die erste Liebe von Johann Georg Fellinger

Liebesgedichte – Die erste Liebe von Johann Georg Fellinger Die erste Liebe füllt das Herz mit Sehnen Nach einem unbekannten Geisterlande, Die Seele gaukelt an dem Lebensrande, Und süße Wehmut letzet sich in Tränen. Da wacht es auf, das Vorgefühl des Schönen, Du schaust die Göttin in dem Lichtgewande, Geschlungen sind des Glaubens leise Bande, […]