Liebesgedichte – Wenn du eine Blume wärst

Liebesgedichte - Wenn du eine Blume wärst

Liebesgedichte – Wenn du eine Blume wärst Wenn Du ein kleines Fischlein wärst, im weiten, weiten Meer, so bunt und schillernd wie ein Regenbogen und kämest mit tausend anderen gezogen, dann schaute man nur Dir hinterher. Wenn ich ein großer Haifisch wär, am tiefen Meeresgrund, so ließe ich Dich friedlich zieh’n, die andern dürften mit […]

Liebesgedichte – Weihnacht in Ajaccio von Conrad Ferdinand Meyer

Liebesgedichte - Weihnacht in Ajaccio von Conrad Ferdinand Meyer

Liebesgedichte – Weihnacht in Ajaccio von Conrad Ferdinand Meyer Reife Goldorangen fallen sahn wir heute, Myrte blühte, Eidechs glitt entlang der Mauer, die von Sonne glühte. Uns zu Häupten neben einem morschen Laube flog ein Falter – Keine herbe Grenze scheidet Jugend hier und Alter. Eh das welke Blatt verweht ist, wird die Knospe neu […]