Liebesgedichte – Schmerzen

Liebesgedichte - Schmerzen

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Langsam in Selbstmitleid versinkend weinst du dir deine Augen rot,
ertränkst deine Träume im Meer der Tränen und wünschst dich tot.
Vertiefst dich in Gedanken, die es nicht wert sind, sie zu denken,
und du würdest mir vielleicht dein ganzes Leben schenken.
Fehler mußt du dir selber verzeihen, dann habe ich sie verziehen,
du mußt nicht meine Füße küssen, vor mir niederknien.
Handle mit deinem Kopf und du wirst sehen,
man kann auch mit gebroch?nen Beinen durch Scherben gehen.
Ich weiß, du wirst trauern, vielleicht dein Leben lang,
wenn andre verliebt träumen, beim Sonnenuntergang.
Telepatisch in dich gekehrt hast du dort gesessen,
und mein kleiner Schatz, ich habe dich nicht vergessen.
Du zählst vielleicht auch die Tage, die noch nicht sind gezählt,
und ich muss an dich denken, du hast dir dein Leben nicht ausgewählt.
Wir haben verschiedene Ziele uns gesetzt, suchten nach Wegen und kannten keinen,
aber jetzt ist dein Herz verletzt, und du trauerst mit tagelangem Weinen.
Fehler mußt du dir selber verzeihen, dann habe ich sie verziehen,
du mußt nicht meine Füße küssen, vor mir niederknien.
Handle mit deinem Kopf und du wirst sehen,
man kann auch mit gebroch?nen Beinen durch Scherben gehen.
Glaubst du, ich hätte dich so verwelken lassen,
wie ein armes Blümchen, dass alle hassen.
Wir wollten ja eigentlich das gleiche, aber schaust du heute in mein Gesicht,
dann tut es sehr weh, wenn ich sage Ich liebe dich nicht.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

One Reply to “Liebesgedichte – Schmerzen”

  1. […] New post (Liebesgedichte – Schmerzen) has been published on Schöne Liebesgedichte für deinen allerliebsten Schatz http://blog.aus-liebe.net/2016/08/23/liebesgedichte-schmerzen/  […]

Schreibe einen Kommentar

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: