Liebesgedichte – Herr von Goethe von Heinrich von Kleist

Liebesgedichte - Herr von Goethe von Heinrich von Kleist

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Siehe, das nenn ich doch würdig, fürwahr, sich im Alter beschäftgen!
Er zerlegt jetzt den Strahl, den seine Jugend sonst warf.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Schreibe einen Kommentar

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: