Liebesgedichte – Der weite Weg zu Dir

Liebesgedichte - Der weite Weg zu Dir

Wo du auch bist, wie weit der Weg ist,
wenn die Sehnsucht mein Herz auffrisst,
meine Gedanken sind für immer bei dir,
du bist mein Mann, gehörst nun zu mir.

Meine Liebe soll dich ab jetzt stets begleiten,
ich will zu dir, würde laufen, fahren, reiten,
auch wenn es Jahre dauert für die Zweisamkeit,
ich warte auf dich, meine Koffer stehen bereit.

Ich muss wohl nicht so lange warten,
wir treffen uns, nach langen Fahrten,
wir werden bald für immer eins sein,
eine kleine Ewigkeit, dann bin ich dein.

Bis ich endlich dir ganz und gar gehör,
fliegt meine Liebe Kilometer weit zu dir,
Gedanken an dich wandern nur einen Weg,
?Mein Schatz, Ich liebe dich!? in ihnen steht.

Tag und Nacht denk ich nur an das eine,
Wann bin ich bei dir, wann bin ich die deine,
wann liege ich wieder ganz nah dir im Arm,
wann streicheln mich deine Hände, so warm.

Egal wo du bist, denk immer daran,
unsre Liebe niemand erschüttern kann,
für ewig bleibt sie nun für uns bestehn,
ich will niemals mehr fort von dir gehn!

Schreibe einen Kommentar