Liebesgedichte – Blinde Liebe von Justinus Kerner

Liebesgedichte - Blinde Liebe von Justinus Kerner

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Heda! wer klopft da draußen
So spät noch in der Nacht?
»Almosen einem Blinden,
Den Liebe blind gemacht!«

Wer blind ist, geht geführet,
Nicht so in Nacht allein! –
Da schlägt er auf sein Auge,
Funkelnd wie Sonnenschein.

Wohlan! du lieber Blinder;
Herein aus kalter Nacht!
Dein Auge, ach, dein Auge
Hat mich nun blind gemacht.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Schreibe einen Kommentar