Gedichte über Liebe und Leben – Wir sehen uns dann

Gedichte über Liebe und Leben - Wir sehen uns dann

Gedichte über Liebe und Leben – Wir sehen uns dann
Rate this post

Gedichte über Liebe und Leben – Wir sehen uns dann

 

Die Autowerkstatt mit dem Hof davor, ein Sommerabend.
Ich bin schmutzig, ölverschmiert und müde.
Will nur ein Werkzeug zurückbringen, das ich geliehen hatte.
Du kniest im Eingang der Zufahrt vor einer Schatztruhe, die du mit Sandmuscheln und Goldfolie als Hochzeitsgeschenk für eine Freundin ausstattest.
Ein exotisches Bild an diesem Ort.
Ich trete näher und betrachte, was du geschaffen hast.
Spuren im Sand, Karibik – Feeling, Interpretationen von Liebe und Glück.
Sind dies Deine Ideen und Gefühle, Deine Wünsche, Deine Sehnsucht?
Ich frage nicht, versuche zu erahnen.
Erst zögernd, auf ein Wort, auf einen Satz, dann auf ein paar Stunden lernen wir uns kennen.
Ich meine zu verstehen.
Wir sehen uns dann ?
Deine Wohnung mit Parkett und der abgetrennten Wohnküche, Dein Schlafzimmer.
Ich repariere Dein Türschloss, Du legst Dich auf die Decke Deines Betts. Gleichmäßig und ruhig geht Dein Atem. Bist Du erschöpft?
Ich wage nicht, Dich zu wecken.
Vor mir liegt ein blonder Engel mit offenem Haar, zusammen gekauert, meiner Betrachtung hingegeben.
Ich beschließe, die Zeit neben Dir zu überbrücken. Bis Du hoch schreckst und Dich umschaust. Warst Du es, die dort lag? War ich es, der neben Dir weilte?
Wir sehen uns dann ?
Der Eingang Deines Hauses. Dein Auto vor der Türe. Klingeln. Warten. Jemand verlässt das Haus, ich schlüpfe hinein, und stehe vor Deiner Wohnungstür. Klingeln. Warten. Klopfen! Die Türe öffnet sich: Tut mir leid, ich habe Besuch. Meine Stimme versagt, ich wende mich ab. Was tut sie mir an? Worte können nicht beschreiben, was ich empfinde!
Wir sehen uns dann.
Deine ehemals gemeinsame Wohnung mit ihm. Warum bin ICH es, der den Staub zusammenkehrt, der alle Spuren von ihm in Deinem Leben auslöschen muss?
Ein letzter Blick in die Räume einer gescheiterten Zukunft, ein letzter Blick auf Dein und sein vergangenes Glück.
Eine letzte Flucht aus der Ebene des Betrachters.
Wir sehen uns dann.
Dein Auto aussaugen: habe ich gelernt, die Zeugnisse Deiner Anwesenheit zu entsorgen?
Plätzchen, die Du gebracht hast, verwahren: Kann man sie nicht auch betrachten?
Kuchen von Dir in meinem Kühlschrank: wer hat sonst je vorgeschoben, dick zu werden?
Deinen Vorschlag zum Schwimmen ablehnen: ich bevorzuge ein Treffen im Schnee.
Wir sehen uns dann?
“Elmar für Danny09/2008”

Schreibe einen Kommentar

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: