Möchten Sie Liebesgedichte suchen?

Sie stöbern inSexualität

ImStandard

Erotische Tipps – Liebesschaukel – Schaukelnd zur Ekstase

Erotische Tipps – Liebesschaukel – Schaukelnd zur Ekstase

Liebesschaukel – Schaukelnd zur Ekstase

Allein die Kombination der beiden Wörter – Liebe und Schaukel – lassen spannende Nächte erahnen. Liebesschaukeln sorgen für Höhepunkte im Schwebezustand und spannende Erfahrungen beim Liebesspiel. Durch die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten können sich beide Partner gegenseitig zur Ekstase schwingen.

Was ist eine Liebesschaukel?

Bei einer Liebesschaukel (auch Sling oder Loveswing genannt) handelt es sich um eine Schaukel, die als Sexspielzeug dient. Meist wird diese mit speziellen Haken an der Decke befestigt. Beim Liebesspiel nimmt einer der Partner eine Liege- oder Sitzposition ein und damit den meist passiven Part. Es werden zwei Arten von Schaukeln unterschieden. Bei der ersten Art besteht die Schaukel aus großen Schlaufen. Die Schlaufen bieten dem Körper Stabilität und ermöglichen eine große Flexibilität bei der Wahl der Sexpositionen. Bei der zweiten Variante ist in die Liebesschaukel eine Liege integriert. Diese ist je nach Material in der Form flexibel und lässt damit viel Raum für fantasievolle Stellungen. Anstatt der Liege gibt es inzwischen auch Slingbretter zu kaufen. Durch ihr Material sind die Bretter weniger flexibel. Sie bestehen in den meisten Fällen aus Holz und sind mit Kunststoff oder Leder überzogen.

Welche Sexstellungen und Positionen sind möglich?

Bei der Anwendung sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt, es gibt zahlreiche Möglichkeiten um sich gegenseitig in Ekstase zu schwingen. Als Anregung sollen hier ein paar Stellungen genannt werden:

  • Eine mögliche Position ähnelt die der klassischen Missionarsstellung. Einer der beiden liegt in der Schaukel, während der andere Partner davor steht und den aktiven Part übernimmt. Die Schaukel passt sich dabei den Schwingungen an und steigert das Lustempfinden.
  • Eine ähnliche Position wird beim Analverkehr eingenommen. Anstatt auf dem Rücken begibt sich der Partner, der sich in der Schaukel befindet, in die Bauchlage. Auch hier gleitet die Schaukel durch die Schwingungen leicht mit.
  • Die Loveswing ist auch eine schöne und anregende Erweiterung für den Oralverkehr. Zum Beispiel kann „Mann“ in der Schaukel sitzen, der aktive Partner kniet davor und befriedigt ihn oral durch Hilfe der Schaukelbewegungen. Eine andere und vor allem für Frauen entspannende Möglichkeit ist die, dass Frau in der Schaukel eine bequeme Liegeposition einnimmt und durch den vor ihr sitzenden Partner beglückt wird.
  • Natürlich können sich auch beide zusammen in der Schaukel vergnügen. Bei der Reiterstellung und den damit verbundenen Schwingungen bringen sich die Partner gegenseitig zum Höhepunkt.

Aus welchem Material werden Sexschaukeln gefertigt?

Die meisten Slings werden aus Leder oder Kunststoff gefertigt. Das Material sollte möglichst dehnbar und leicht zu reinigen sein. Die Aufhängungen für die Decke sind je nach Anbieter häufig aus Metall. Je nach Preislage können sich die Schaukeln in Qualität und Ausfertigung unterscheiden.

Wie werden Liebesschaukeln montiert?

Da Slings häufig extremer Belastung ausgesetzt sind, sollten diese auch möglichst fest befestigt sein. In den meisten Fällen werden die Schaukeln mit einem Haken an der Decke befestigt. Für eine schnellere Montage gibt es Modelle, die auch am Türrahmen angebracht werden können. Hierbei sollten unbedingt das Gewicht und die Belastung im Hinterkopf behalten werden. Paare, die sich für die Variante mit einem Slingbrett entscheiden, sollten ausreichend Lagerfläche zur Verfügung haben, da das hierfür benötigte Gestell viel Platz benötigt.

Weitere Informationen zum Thema Liebesschaukel erhaltet Ihr unter: https://www.liebesschaukel365.info

ImStandard

Gleitgel – empfängnisfördernd oder verhütungsunterstützend?

Gleitgel – empfängnisfördernd oder verhütungsunterstützend?

Gleitgel – empfängnisfördernd oder verhütungsunterstützend?

Wenn das Thema Gleitgel aufkommt, verbinden die meisten Leute sicherlich am ehesten folgende Dinge: Spaß am Sex, Lustmaximierung, Abenteuer, Geschmack, Gleitfähigkeit und intime Massagen. Dabei wissen sie meist nicht, dass es auch unter bestimmten Umständen dafür sorgen kann, dass man schneller oder eben nicht so schnell Schwanger werden kann.
In diesem Artikel möchten wir dir daher genau aufzeigen, warum Gleitgel dich dabei unterstützen kann Schwanger zu werden und worauf du dabei besonders achten solltest, um Gleitmittel möglichst bedarfsoptimiert zu verwenden.

Kann Gleitgel dafür sorgen, dass man schneller schwanger wird?

Diese Frage ist etwas schwierig zu beantworten. Die richtige Antwort ist wohl „Jein“.
Natürlich handelt es sich hierbei um ein Gleitmittel und keinen inoffiziellen Schwangerschaftsbooster der in kürzester Zeit dafür sorgt, dass dein langersehnter Kinderwunsch in Erfüllung geht.
Dennoch kann dich eine optimierte Gleitgelverwendung dabei unterstützen, beste Voraussetzungen für eine Befruchtung zu schaffen und so deinem Traum ein Stückchen näher zu kommen.

Viele Paare verwenden Gleitgel aus den verschiedensten Gründen. Entweder weil sie auf der Suche nach neuen sexuellen Reizen in ihrem Liebesleben sind, weil die Vagina der Frau zu wenig feucht wird beim Geschlechtsakt oder weil sie auf die zusätzliche Unterstützung beim Analverkehr angewiesen sind, um den Sex optimal erleben zu können.

Dabei stellen sich Gleitgelkäufer meist nur folgende Fragen: welche Geschmacksrichtung wollen wir verwenden? Wie viel Geld wollen wir ausgeben? Wollen wir das Gleitgel ausschließlich für den Vaginalverkehr oder doch auch für den Analverkehr verwenden? Wollen wir das Gleitgel auch als Massageöl einsetzen?

Natürlich ist es auch wichtig, diese eben erwähnten Aspekte vor dem Kauf eines Gleitmittels zu berücksichtigen, denn nur durch eine ausreichende Planung und Recherche wird man vollends glücklich mit dem Produkt sein.
Dabei sollten aber für Paare, welche einen Kinderwunsch haben, andere Fragen im Vordergrund stehen.
Denn die sorgfältige Wahl des Gleitgeles kann dabei helfen, einen lange geplanten Kinderwunsch schneller zu erfüllen.

Wie auf vorherigen Seiten bereits erwähnt, sollte man dabei vor allem auf einen bestimmten Inhaltsstoff, den pH-Wert des Gleitmittels, achten.

Der weibliche Intimbereich ist derart empfindlich, dass ein unangepasstes Gleitgel dafür sorgen kann, dass das die Scheidenflora außer Gleichgewicht gerät.

Wenn nämlich Gleitgele verwendet werden, die dafür sorgen, dass die Scheidenflora durch einen zu hohen oder zu niedrigen pH-Wert des Gleitgeles außer Gleichgewicht gebracht wird, so kann sich diese unnatürliche Gestaltung des Intimbereiches negativ auf die Befruchtung der Frau auswirken.

Ist nämlich die Scheide nicht im Gleichgewicht, kann es sein, dass die Spermien durch diese Umgebung nur eingeschränkt bewegen können.

Dies kann dann theoretisch dafür sorgen, dass sich die Befruchtung der weiblichen Eizelle durch die Spermien als schwieriger gestaltet.

Gleiches gilt für die Verwendung anderer Intimpflegeprodukte. Wenn man einen Kinderwunsch hat, so sollte man unbedingt auf alle Inhaltsstoffe, insbesondere auf einen neutralen pH-Wert achten. So kann man einen wichtigen Grundstein für eine künftige Schwangerschaft legen.

Zusammengefasst kann man daher sagen, dass Gleitgel und andere Intimpflegeprodukte keinesfalls ultraeffektive Schwangerschaftbeschleuniger sind. Sie sind keine Wundermittel und können daher auch nicht dafür sorgen, dass vermeintlich unfruchtbare Frauen plötzlich doch Schwanger werden.

Allerdings muss du dir bewusst sein, dass du durch den Kauf und die richtige Anwendung von Gleitmitteln und Intimpflegecremes selbst für beste Vorraussetzungen sorgen kannst, um so schnell wie möglich schwanger zu werden.

Gibt es Gleitgel, welches das Risiko einer Schwangerschaft minimiert?

Auch diese Frage ist nicht eindeutig zu beantworten. Allerdings kannst du dich von dem Gedanken verabschieden, dass gewisse Gleitmittel als Verhütungsmittel angesehen werden können.

Es kursieren nämlich immer wieder Gerüchte, dass es Gleitgele gibt, welche die Spermien einschränken oder gar töten, um so eine Befruchtung zu verhindern. Dabei ist immer die Sprache von spermiziden Gleitmitteln.
Das stimmt so aber natürlich nicht.

Es gibt spermizide Mittel, allerdings können diese Gele nur in Kombination mit Diaphragmen verwendet werden. Diese Mittel sind allerdings ein fester Bestandteil der Verhütung mittel Diaphragma und können nicht in Verbindung mit Gleitgelen oder gar als Gleitgelersatz verwendet werden, da sie speziell für das Diaphragma entwickelt wurden und außerhalb dieser Verhütungsmethode nicht zur Anwendung kommen können.

Daneben gibt es noch einen bestimmten spermiziden Schaum und spermizide Zäpfchen. Wie aber bei der oben genannten Diaphragmaverhütung kommen diese Mittel ausschließlich bei der Portiokappe oder eben auch bei bestimmten Diaphragmaarten zur Anwendung.

Du solltest also keinesfalls auf irgendwelche Internetmythen reinfallen und glauben, dass bestimmte Gleitgelarten als Verhütungsmethode angesehen werden können.

Allerdings solltest du auch wissen, dass du mit bestimmten Gleitgelen, welche einen nicht optimierten pH-Wert haben, eine Umgebung in deinem Intimbereich schaffst, welcher nicht spermienfreundlich ist.

Konkret bedeutet das, dass du zwar eine Scheidenflora schaffst, welche nicht gerade befruchtungsunterstützend ist.
Das bedeutet aber lediglich, dass sich die Befruchtung selbst als etwas schwieriger für die Spermien gestaltet – von Spermienabtötung kann hier aber absolut keine Rede sein.

Zusammenfassend kann man deshalb sagen, dass es kein Gleitmittel gibt, welches dir bei der Verhütung hilft, sodass du eventuell auf andere Verhütungsmethoden verzichten könntest. Falls du nämlich dieser Unwahrheit Glauben schenkst, kann es sein, dass du ungewollt schwanger wirst.

Daher bitte unbedingt weiter verhüten, wenn du keinen konkreten Kinderwunsch hast – das richtige Gleitgel ist zwar zu sehr viel in der Lage – zur Verhütung ist es allerdings nicht geeignet.

Wie soll man Gleitgel richtig verwenden, um die eigenen Wünsche und Bedürfnisse am besten zu unterstützen?

Wie bereits erwähnt, solltest du zur Schaffung eines optimalen Spermienumfeldes im weiblichen Intimbereich darauf achten, dass du pH-neutrale Intimpflegeprodukte und Gleitmittel verwendest, um das beste Umfeld für eine Befruchtung zu schaffen.

Des weiteren solltest du immer genau auf alle Inhaltsstoffe achten. Gleitmittel enthalten sehr viele verschiedene Stoffe. Es kann sein, dass du beispielsweise Veganer bist und dir nicht bewusst ist, dass Gleitmittel tierische Inhaltsstoffe enthalten können.

Außerdem könnten diverse Inhaltsstoffe auch dafür sorgen, dass bei dir oder deinem Liebsten eine allergische Reaktion ausgelöst wird, was beim Liebesspiel weder lustig noch antörnend ist.

Am besten, du und dein Partner informiert euch auf unserer Seite vor dem Kauf von Gleitgel genau über die verschiedenen Arten und Anwendungsbereichen der verschiedenen Gleitmittel.

Zum einen ist es wichtig, im Vorfeld genau festzulegen, welches Gleitgel man wofür braucht und zum anderen ist es auch sehr spannend und interessant neues über das Thema Gleitgel, Intimlotion und Co. auf unserer Seite zu erfahren.

ImStandard

Erotische Tipps – Abwechslungsreiche Rollenspiele

Erotische Tipps – Abwechslungsreiche Rollenspiele

Erotische Tipps – Abwechslungsreiche Rollenspiele

Nachhilfeunterricht

SIE ist die gelehrige Schülerin, ER der strenge Lehrer, der sie übers Knie legt. Klar,
dass sie unter ihrem Faltenröckchen nichts an hat. Denn sie hat nicht nur ihre Hausaufgaben,
sondern auch ihr Höschen vergessen. Zum Schluss muss sie sich auf seinen Schoß setzen und ihn eifrig bis zum Höhepunkt reiten.
Strafe muss schließlich sein…

Der Rohrverleger

Die Waschmaschine leckt, der Wasserhahn tropft: Es gibt viel zu tun für den Klempner im Blaumann.
Aber dass die Handwerker immer so überraschend kommen müssen… Sie hat es gerade mal geschafft,
einen Bademantel überzuwerfen. Während SIE sich vorbeugt, um ihm zu zeigen, wo Not am Mann ist,
nimmt ER sie von hinten und zeigt ihr, wo sein Hammer hängt.

Leibesvisitation

Eine Lieblingsfantasie der Männer: sich von einer Krankenschwester „betreuen“ zu lassen.
ER darf sich auf dem Bett räkeln. Aber mehr auch nicht. Denn jetzt kommt SIE mit ihrem süßen Häubchen,
dem Kittel (gerne aus Latex, gibt es in jedem gut sortierten Erotikshop) und kundigen Händen, die ihn auf Herz und Nieren abtasten.
Klar, dass er ihr gehorchen muss und nur tun darf, was sie ihm erlaubt. Zur Belohnung darf er sich eine Sonderbehandlung wünschen.
Wie wäre es mit einer Mund-zu-Schwanz-Beatmung?

Über den Wolken

Warum träumen so viele Männer vom Sex mit einer Stewardess – am besten gleich und sofort auf der Flugzeugtoilette?
Wahrscheinlich ist es die Uniform, kombiniert mit Charme und sexy Kurven. Also: die Rückenlehne in Liegeposition stellen und anschnallen.
Und dann verschafft SIE IHM exklusiven Zutritt zu ihrer ganz persönlichen High Mile Area.

Fräulein, zum Diktat!

Der böse, böse Chef und die brave Sekretärin. Jetzt hat sie sich schon wieder dreimal vertippt – das muss geahndet werden.
Am besten mit einem Blowjob UNTERM Schreibtisch, während ER wichtige geschäftliche Telefonate führt.
Natürlich muss SIE ihren Boss die gesamte Zeit siezen. Auch während er sie sich im zweiten Durchgang AUF dem Schreibtisch vornimmt.

Oder so…

Strenge Brille, hochgesteckte Haare, knallrote Lippen, enger Bleistiftrock über halterlosen Strümpfen – schon haben wir ein weiteres geheimes
Traumfrauenbild vieler Männer. Die sexy „Secretary“. Wenn sie dann auch noch einen auf unnahbar und kühl macht, dürfte ihm sehr schnell sehr heiß werden.
Extrascharf: Wenn SIE sich vor seinen Augen aufreizend langsam entblättert und nur ihre High Heels anbehält.

Stranger in the night

SIE sitzt an der Bar, ER gesellt sich dazu. Man kommt ins Gespräch, redet über Gott und die Welt, kommt sich näher.
Er lässt seine Hand auf ihren Oberschenkel (und höher) wandern, sie öffnet den obersten Knopf an seinem Hemd. „ Zwei Fremde in einer fremden Stadt“
wird gerne genommen, wenn man sich mal außerhalb der eigenen vier Wände scharf machen will. Danach: ab ins Taxi und sich vorstellen, man würde man mit einem
One-Night-Stand nach Hause fahren. Und dort die ganze Nacht… na ja, Sie wissen schon.

Achtung, Überfall!

SIE kommt nach Hause – und ER ist noch gar nicht da. Denkt sie. Tatsächlich wartet er schon hinter der Tür darauf, sie zu packen, ihr die Klamotten vom Leib
zu reißen und direkt an die Wand gelehnt und ohne große Worte zu nehmen. Gegenwehr nicht ausgeschlossen. Bei diesem Szenario wäre es allerdings ratsam,
sie vorher einzuweihen. Nach dem Motto: „Irgendwann diese Woche werde ich dir auflauern – ich sage dir nur noch nicht wann…“ Ansonsten könnte es sein,
dass sie ihn wirklich für einen Einbrecher hält und ihm kräftig in die… tritt. Aua.

ImStandard

Liebe, Lust, Sex & Leidenschaft – so knistert es lange in Ihrer Partnerschaft

Liebe, Lust, Sex & Leidenschaft – so knistert es lange in Ihrer Partnerschaft

Liebe, Lust, Sex & Leidenschaft – so knistert es lange in Ihrer Partnerschaft

Gerade in längeren Beziehungen lässt die Erotik mit der Zeit ein wenig nach, nicht etwa, weil die Liebe der Partner untereinander nachlässt, sondern weil das Liebesspiel langsam in festgefahrenen Gewohnheiten einzuschlafen droht. Der damit einhergehende Verlust von Lust und Leidenschaft beim Liebesspiel kann das aus für eine in jeder Hinsicht erfüllte Beziehung sein. Dies gilt es zu verhindern, indem Sie aktiv werden und dafür Sorge tragen, dass es lange knistert.

Vertrauen als Basis

Damit es knistern kann, ist es unabdingbar dass sich die Partner vertrauen. Dies schafft eine Basis – nicht nur für Ihr Liebesspiel, sondern auch dafür, um Liebesspiel mit Erotischen Fantasien lustvoller und leidenschaftlicher gestalten zu können. Damit Ihnen dies gelingt ist es wichtig, Ihre Fantasien dem Partner gegenüber zu äußern – nur so kann sich Ihr Partner auf Ihre Wünsche einlassen und diese in seinem Tempo mit in das Liebesspiel einbauen.
Doch nicht jeder Partner kann sich auf alle Fantasien voll und ganz einlassen – manches mal benötigt es Zeit, in der sich beide gemeinsam an ein Thema herantasten, sich informieren und dann gemeinsam ausprobieren. Und so manches mal wird der Partner eine Fantasie ablehnen – um Sie zu gegebener Zeit damit zu überraschen, Ihnen diesen erotischen Wunsch zu erfüllen.

Vielfalt erhöht den Reiz

Doch unabhängig davon, ob Ihre erotischen Fantasien mehr oder weniger ausgefallen sind – wichtig für Ihre Leidenschaft und Lust ist es, das Liebesspiel vielfältig zu gestalten. Warum nicht mal auf dem Balkon – oder im Auto? Oder probieren Sie Neues wie z. B. Bondage aus. Schauen Sie ins Kamasutra und versuchen Sie sich an neuen Stellungen. Oder doch lieber ein Rollenspiel? Ihrer Fantasie sind nur durch Ihren Partner Grenzen gesetzt und so sollten Neue Ideen im Vorfeld besprochen werden, ob diese auch auf Interesse beim Partner stoßen.
Je mehr Ideen Sie haben, desto größer werden Liebe, Lust und Leidenschaft am Ende sein. Manches mal lohnt es sich einen romantischen Abend zu planen – in dem dann auch die Erotik in den Vordergrund gestellt werden darf. Gerade wenn Sie Kinder haben, tut ein Abend in der Woche für ihre Beziehung gut. Allein die Vorfreude und die Vorbereitungen auf das Kommende werden Ihre Lust und Ihre Leidenschaft wieder erblühen lassen.

Erotische Spielereien

Ein romantischer Abend bei Musik und Kerzenschein und gegebenenfalls einem guten Essen gibt Ihnen als Paar die Möglichkeit Ihre Liebe wieder in den Vordergrund zu stellen. Wenn Sie sich hierbei tief in die Augen schauen erwacht die Erotik von alleine und Sie haben die besten Voraussetzungen für einen sanften liebevollen Ausklang des Abends.Wer es aufregender mag, für den sind Rollenspiele vielleicht eine Alternative. Mit welchen Rollen Sie am besten Ihre Leidenschaft zum Kochen bringen ist abhängig von Ihren Vorstellungen. Möchten Sie umgarnt werden – so könnte Ihnen ein Kavalier die nötige Erotik ins Spiel bringen. Erweckt in Ihnen die Vorstellung Lust auf mehr – einmal mit dem Zimmermädchen oder dem Postboten im Bett zu landen – nutzen Sie die Fantasie aus und schlüpfen in die entsprechenden Rollen.Wen Sie die Vorstellung erwischt oder gesehen werden zu können in Wallung bringt, dann nutzen Sie diesen Nervenkitzel dazu Ihre Leidenschaft anzuheizen und schauen Sie sich zusammen mit Ihrem Partner nach einem geeigneten Plätzchen um. Wenn Ihnen das zu viel ist könnte es sein, dass es Ihnen dennoch Lust bereitet Ihr Liebesspiel an anderen Orten zu erleben. Sei es auf dem Fußboden, dem Balkon, im Wald, Nachts auf einer Lichtung – wo einen niemand sehen kann – aber die Sinneseindrücke dennoch andere sind, als im eigenen Bett.Viele erotischen Vorstellungen drehen sich um Fesselspiele. Liebe und Vertrauen sind wichtige Voraussetzungen dafür, sich dem Partner auszuliefern.
Zu den einfachsten Varianten zählt eine Augenbinde, die einem oder beiden Partner die Sicht nimmt und dafür sorge trägt, dass der andere ganz neu entdeckt werden kann. Erotisch und lustvoll zugleich kann das Spiel mit der Augenbinde die Leidenschaft auf neue Höhen führen.
Die zweite einfache Variante ist das Fesseln der Hände, so dass man wehrlos ist. Ein paar Eiswürfel oder etwas Öl lassen die Liebe eine ganz andere unbekannte Erfahrung werden.
Wenn diese einfachen Spiele nicht genug Erotik bieten, können sie jederzeit in gegenseitigem Einvernehmen zur Bondage erweitert werden. Wenn Sie eine Bondage versuchen besprechen Sie sich mit dem Partner – so dass dieser weiß was Sie vorhaben – und bei Unbehagen die Fesselung verändert werden kann.

So knistert es lange

Doch unabhängig welche erotischen Spielereien Sie ansprechen, damit es lange knistert lassen Sie sich Zeit. Liebe ist kein Sprint, sondern ein Langstreckenlauf. Je mehr Zeit Sie in die Vorbereitungen und das Liebesspiel stecken, desto mehr Erotik wird ihm innewohnen. Zu einer Beziehung gehört neben der Spontanität auch die Lust, die es mit sich bringt zu wissen wann es wieder soweit sein wird. Allein die Vorfreude wird die Fantasie anregen und zu unvergesslichen Stunden voller Liebe, Lust und Leidenschaft führen.

ImStandard

Erotische Tipps – Männer und Soft Bondage

Erotische Tipps – Männer und Soft Bondage

Erotische Tipps – Männer und Soft Bondage

Naughty, not nice! Neue fesselnde Spielchen für Euer Liebesrepertoire

„Hände können nicht nur halten, sondern auch fesseln“ Damaris Wieser Dichterin

HAPPY AND HEALTHY

Wusstest Du, dass Fesselspielchen gesund und glücklich machen? Eine repräsentative Studie niederländischer Wissenschaftler belegt:
Bondage-Fans sind ausgeglichener und zufriedener als Paare, die es im Bett nur ruhig angehen lassen. Na, Lust auf Augenbinde und Handfesseln bekommen,

WAS BEDEUTET »SOFT BONDAGE« ÜBERHAUPT?

Übersetzt heißt »Bondage« so viel wie Unfreiheit, Hörigkeit oder auch Gefangenschaft und
spielt auf die Praktiken der BDSM-Szene an. Durch die erotische Fesselkunst wird der Partner ästhetisch zur Schau gestellt und sexuell stimuliert.

VERANTWORTUNG ABGEBEN

Das Aufregende beim Soft Bondage ist vor allem das Spiel zwischen Macht und Unterwürfigkeit — dem Partner die Kontrolle zu überlassen,
kann extrem reizvoll sein … Die jeweiligen Rollen könnt Ihr nach Euren Vorlieben verteilen oder tauschen.

LASST EUCH ZEIT

Einsteiger sollten sich langsam an das Thema herantasten. Daher gilt: behutsam anfangen, vorsichtig steigern, genussvoll enden.

BLINDES VERTRAUEN

Bei Bondage geht es auch um vertrauensvolle Hingabe. Eine Augenbinde raubt ihr die Sinne und schärft sie zugleich.
Wähle am besten eine, die weich und widerstandsfähig ist. »Bestraf« sie, wenn sie schummelt.

FEDERLEICHTE VERFÜHRUNG

Es müssen nicht gleich harte Hiebe sein … auch kitzeln kann zur süßen Qual werde, Verbinde ihr einfach mal die Augen und
streichle sie langsam mit einer Feder oder einem Tickler . Vor allem für das Vorspiel eignet sich diese sanfte Stimulation, die zur sinnlichen Folter werden kann.

1. Lass Dir die Augen verbinden und befriedige Dich selbst, während Dein Liebster erstmal nur zuschaut.

2. Vereinbart einen Abend an dem nur einen von Euch die Regie übernimmt Der andere muss folgen es sein dem, es wird ihm zu viel. Dafür vereinbart Ihr ein Safeword

ImStandard

Erotik Tipps – Frauen und Soft Bondage

Erotik Tipps – Frauen und Soft Bondage

Erotik Tipps – Frauen und Soft Bondage

Naughty, Not Nice
neue Fesselnde Spielchen für euer Liebes Repertoire

»Hände können nicht nur halten, sondern auch fesseln.«

Damaris Wieser, Dichterin

Happy and healthy

Wusstest Du, dass Fesselspielchen gesund und glücklich machen? Eine repräsentative Studie niederländischer Wissenschaftler belegt: Bondage-Fans sind ausgeglichener und zufriedener als Paare, die es im Bett nur ruhig angehen lassen. Na, Lust auf Augenbinde und Handfesseln bekommen?

Was bedeutet »Soft Bondage« überhaupt?

Übersetzt heißt »Bondage« so viel wie Unfreiheit, Hörigkeit oder auch Gefangenschaft und spielt auf die Praktiken der BDSM-Szene an. Durch die erotische Fesselkunst wird der Partner ästhetisch zur Schau gestellt und sexuell stimuliert.

Verantwortung abgeben

Das Aufregende beim Soft Bondage ist vor allem das Spiel zwischen Macht und Unterwürfigkeit – dem Partner die Kontrolle zu überlassen, kann extrem reizvoll sein … Die jeweiligen Rollen könnt Ihr nach Euren Vorlieben verteilen oder tauschen.

Lasst Euch Zeit

Einsteiger sollten sich langsam an das Thema Soft Bondage herantasten. Daher gilt: behutsam anfangen, vorsichtig steigern, genussvoll enden.

Blindes Vertrauen

Bei Bondage geht es auch um vertrauensvolle Hingabe. Eine Augenbinde raubt ihm die Sinne und schärft sie zugleich. Wähle am besten eine, die weich und widerstandsfähig ist. »Bestraf« ihn, wenn er schummelt.

Federleichte Verführung

Es müssen nicht gleich harte Hiebe sein … auch Kitzeln kann zur süßen Qual werden! Verbinde ihm einfach mal die Augen und streichle ihn langsam mit einer Feder oder einem Tickler. Vor allem für das Vorspiel eignet sich diese sanfte Stimulation, die zur sinnlichen Folter werden kann.

Einigt Euch vor neuen Spielchen auf ein sogenanntes Safeword, das »Stopp!« bedeutet, sollte es einem von Euch zu viel oder zu heftig werden. Eine solche Vereinbarung schafft Vertrauen und sorgt auch im Rausch der Lust für sicheren und verantwortungsvollen Genuss.

  1. Lass Dir die Augen verbinden und befriedige Dich selbst, während Dein Liebster erstmal (!) nur zuschaut.
  2. Vereinbart einen Abend, an dem nur einer von Euch die Regie übernimmt. Der andere muss folgen – es sei denn, es wird ihm zu viel. Dafür vereinbart Ihr ein Safeword
ImStandard

Erotische Tipps – Wie Männer den Analsex genießen

Erotische Tipps – Wie Männer den Analsex genießen

Erotische Tipps – Wie Männer den Analsex genießen

Schmutzig? Von wegen! Höchstens auf die gute Art… So macht Analsex Euch beiden Spass.

ENTSPANNT EUCH

Ihr solltet schon wirklich Lust darauf haben, wenn Ihr zum ersten Mal Analsex ausprobieren wollt.
Wer sich unwohl fühlt oder Angst hat, verkrampft automatisch – keine gute Voraussetzung für ein lustvolles Abenteuer. Mit einem ausgiebigen Vorspiel, bei dem Ihr den Po mit einbezieht, bringt Ihr Euch nicht nur in Stimmung, sondern entspannt und lockert gleichzeitig Haut und Muskeln – die Grundvoraussetzung für Freude am Analverkehr.

EIN SAUBERES VORSPIEL

Analverkehr bleibt ein reines Vergnügen, wenn Du nicht gerade dringend auf Toilette musst oder kürzlich warst.
Wer vor dem ersten Mal ganz sicher gehen will, kann den Darm vorher mit einer Analdusche unkompliziert und hygienisch reinigen. Dies ist aber absolut kein Muss,

DAS RICHTIGE GLEITGEL

Dem Anus fehlt eine wichtige Funktion: Er wird nicht von selbst feucht – Ihr müsst schon nachhelfen.
Ein gutes Gleitgel schafft hier Abhilfe und lässt sich auch mit Kondomen verwenden. eignen sich bei Analverkehr besonders gut, da sie länger und intensiver gleiten. Leider darf man sie nicht mit Silikonbasierte Gele, verwenden. In diesem Falle greift einfach auf ein wasserbasiertes Anal-Gleitgel zurück.

LANGSAM VORTASTEN

Gerade beim ersten Mal, aber auch generell, sollte man das anale Eindringen langsam und vorsichtig angehen lassen. Vielleicht probierst Du es erstmal alleine. Spezielle Analsprays machen die Haut elastischer und haben einen leicht betäubenden Effekt. So geht’s: Erkunde die Region rund um den Anus mit den Fingern. Verteile eine großzügige Portion Gleitgel, massiere es sanft ein und dringe dann langsam zuerst mit einem Finger ein. Ihr könnt auch einen ,Mini-Vibrator oder einen Analplug benutzen, wenn Euch das lieber ist. Fühlt sich gut an, oder? Dann nehmt doch ruhig noch einen weiteren Finger dazu

JETZT GEHT’S RUND

Analverkehr macht in vielen verschiedenen Stellungen Spass, Anal-Anfängern raten wir dennoch zu einer dieser drei Stellungen, da Ihr Euch hier entspannen könnt und das Eindringen leichter ist:
Die Missionarsstellung, die Reiterstellung (Bei dieser Stellung kann sie die Eindringtiefe und Geschwindigkeit besonders gut selbst bestimmen) und die Löffelchen Stellung. Du solltest nur so tief eindringen, wie es ihr gefällt, und auch hier gilt: lieber zu langsam als zu schnell! Haltet also, Euch beiden zuliebe, ein angemessenes Tempo!

EIN SAUBERES NACHSPIEL

Gerade nach dem Analverkehr ist die richtige Hygiene wichtig. Auf keinen Fall sollte der Penis nach dem Verkehr mit der Vagina in Berührung komme, denn die Übertragung von Bakterien kann Infektionen nach sich ziehen. Geht lieber gemeinsam duschen und fahrt danach (oder gleich unter der Dusche, mit Eurem Liebesspiel fort. Ihr könnt alternativ auch ein benutzen, das Ihr nach dem Akt einfach abzieht.

1. Anfängerglück: Mal ehrlich warst Du nicht schon immer neugierig, wie sich eine Prostatamassage wohl anfühlt? Wetten, dass es all Deinen Freunden genau so geht? Hab keine falsche Scheu, neue Gelüste zu genießen! Auch für Männer gibt es viele Analtoys, mit denen Du erstmal alleine experimentieren kannst, bevor Ihr sie in Euer gemeinsames Liebesspiel einbaut.

2. Das »erste Mal»: Erzähl Deiner Liebste, was Dich an Analsex besonders reizt und wie Du Dir Euer »erstes Mal« vorstellst. Danach ist er an der Reihe.

ImStandard

Erotische Tipps – Wie Frauen den Analsex genießen können

Erotische Tipps – Wie Frauen den Analsex genießen können

Erotische Tipps – Wie Frauen den Analsex genießen können

Schmutzig? Von Wegen!
Höchstens auf die gute Art… So macht Analsex euch beiden Spaß

Jeder 3. Mann träumt von Analverkehr mit ihr.

Entspannt Euch

Ihr solltet schon wirklich Lust darauf haben, wenn Ihr zum ersten Mal Analsex ausprobieren wollt. Wer sich unwohl fühlt oder Angst hat, verkrampft automatisch – keine gute Voraussetzung für ein lustvolles Abenteuer.

Mit einem ausgiebigen Vorspiel, bei dem Ihr den Po mit einbezieht, bringt Ihr Euch nicht nur in Stimmung, sondern entspannt und lockert gleichzeitig Haut und Muskeln – die Grundvoraussetzung für Freude am Analverkehr.

Ein sauberes Vorspiel

Analverkehr bleibt ein reines Vergnügen, wenn Du nicht gerade dringend auf Toilette musst oder kürzlich warst. Wer vor dem ersten Mal ganz sicher gehen will, kann den Darm vorher mit einer Analdusche unkompliziert und hygienisch reinigen. Dies ist aber absolut kein Muss!

Das richtige Gleitgel

Dem Anus fehlt eine wichtige Funktion: Er wird nicht von selbst feucht – Ihr müsst schon nachhelfen.

Ein gutes Gleitgel schafft hier Abhilfe und lässt sich auch mit Kondomen verwenden. Silikonbasierte Gele eignen sich bei Analverkehr besonders gut, da sie länger und intensiver gleiten. Leider darf man sie nicht mit Silikontoys verwenden. In diesem Falle greift einfach auf ein wasserbasiertes Anal-Gleitgel zurück.

Langsam vortasten

Gerade beim ersten Mal, aber auch generell, sollte man das anale Eindringen langsam und vorsichtig angehen lassen. Vielleicht probierst Du es erstmal alleine. Spezielle Analsprays machen die Haut elastischer und haben einen leicht betäubenden Effekt.

So geht’s: Erkunde die Region rund um den Anus mit den Fingern. Verteile eine großzügige Portion Gleitgel, massiere es sanft ein und dringe dann langsam zuerst mit einem Finger ein. Ihr könnt auch einen oder einen Analplug benutzen, wenn Euch das lieber ist. Fühlt sich gut an, oder? Dann nehmt doch ruhig noch einen weiteren Finger dazu!

Jetzt geht’s rund

Analverkehr macht in vielen verschiedenen Stellungen Spaß! Anal-Anfängern raten wir dennoch zu einer dieser drei Stellungen, da Ihr Euch hier entspannen könnt und das Eindringen leichter ist:

Die Löffelchenstellung

Von hinten und auf der Seite liegend kann er besonders sanft in Dich eindringen.

Die Reiterstellung

Bei dieser Stellung kannst Du die Eindringtiefe und -geschwindigkeit besonders gut selbst bestimmen.

Die Missionarsstellung

In dieser Position kann er besonders tief in Dich eindringen.

Er sollte nur so tief eindringen, wie es Dir gefällt, und auch hier gilt: lieber zu langsam als zu schnell! Haltet also, Euch beiden zuliebe, ein angemessenes Tempo.

Ein sauberes Nachspiel

Gerade nach dem Analverkehr ist die richtige Hygiene wichtig. Auf keinen Fall sollte der Penis nach dem Verkehr mit der Vagina in Berührung kommen, denn die Übertragung von Bakterien kann Infektionen nach sich ziehen.

Geht lieber gemeinsam duschen und fahrt danach (oder gleich unter der Dusche?) mit Eurem Liebesspiel fort. Ihr könnt alternativ auch ein Kondom benutzen, das Ihr nach dem Akt einfach abzieht

Keine Sorge! Der Anus ist zwar ein äußerst lustempfindlicher, aber zugleich ein sehr starker und widerstandsfähiger Muskel. Auch bei regelmäßigem Analverkehr leiert der Schließmuskel nicht aus.

Was Du hin gegen beachten solltest:
Die Darmwände sind nur von einer dünnen Schleimhaut bedeckt, die alles andere als feucht ist und Flüssigkeit sogar aufsaugt. Geh also beim Analsex großzügig mit dem Gleitgel um.

1. Anfängerglück

Es gibt viele Analtoys, mit denen Du auch erstmal alleine spielen kannst. Vielleicht gefallen Dir Analketten, die Du Perle für Perle einführen kannst, oder ein vibrierender Analplug?

Taste Dich langsam an die neuen Lustgefühle heran und verwende auch beim Solo-Sex genügend Gleitgel.

Das 1. Mal Anal

2. Das »erste Mal«

Erzähl Deinem Liebsten, was Dich an Analsex besonders reizt und wie Du Dir Euer »erstes Mal« vorstellst. Danach ist er an der Reihe.

ImStandard

Erotische Tipps – Wie Männer Abwechslung ins Liebesleben bringen

Erotische Tipps – Wie Männer Abwechslung ins Liebesleben bringen

Erotische Tipps – Wie Männer Abwechslung ins Liebesleben bringen

Raus aus der Routine, rein ins Vergnügen! Was lange währt, wird endlich seeeeehr gut. Sex haben, miteinander schlafen, liebe machen, vögeln,… egal, wie Ihr es nennt: Die Abwechslung macht’s,

Lass sie mal die Kontrolle übernehmen

Während Du sie oral verwöhnst, darf sie mit ihren Händen Intensität und
Rhythmus vorgeben. Achte auf ihre Reaktion. Sie darf Dir signalisieren,
wenn sie stärkere Stimulationen braucht oder Du zusätzlich zu Deinen
Zungenspielen an Klitoris und Schamlippen einen Finger einführen sollst.

JETZT BIST DU AM ZUG: IHR ORGASMUS-FAHRPLAN

ZAPPELN LASSEN:
Wir wissen, nichts willst Du jetzt lieber tun, doch: Dringe nicht sofort in sie ein,
sondern spiele erst mit ihr. Sie wird es dann kaum erwarten können …

ZEIT GEWINNEN:
Verwöhne sie zwischendurch mit Händen oder Zunge. So kommst Du wieder etwas runter
und bringst sie dabei dem großen »0« näher.

HINAUSZOGERN:
Auch Du hast sie: die absolute Lieblingsstellung, in der Du sofort
kommen könntest. Doch halt, nicht so schnell, heb sie Dir lieber für das große Finale auf.

GESCHWINDIGKEITSKONTROLLE:
Auf stumpfes Rammeln steht keine Frau.
Lass es langsam angehen, variiere im Tempo und lasse Dich auch von der Bewegung
ihrern Hüften und ihren Seufzern leiten.

Vom Weichspülprogramrn zum Schleudergang — auch Frauen mögen es wild,

1. Frauen sind multitaskingfähig, das heißt: Auch Brüste, Po, Nacken, Lippen und Rücken kannst und solltest Du unbedingt während-dessen verwöhnen.
2. Schenke ihrem Po besondere Aufmerksamkeit: Er ist beim Sex äußerst empfänglich für kleine oder leidenschaftliche Kneteinheiten.
3. Frauen sind zwar süß, aber nicht aus Zucker, Zeig ihr also Deine Stärke und pack sie gern auch mal etwas fester an. Deine Entschlossenheit macht sie heiß.
4. Autsch!, Sie kratzt Dich, Nimm es ihr nicht übel — Du hast das Tier in ihr geweckt, das Dir sagen will: Genau SO ist es gut,

1. Schreib ihr sexy SMS:
»Stell Dir vor, ich würde jetzt nackt auf Deinem Schreibtisch sitzen …« oder »Heute Abend will ich heißen Sex mit Dir.
Aber nur auf dem Küchentisch!« Deine heißen Versprechungen werden ihre Wirkungung nicht verfehlen.

2. Stellungswechsel:
Schaut Euch gemeinsam die Stellungen aus dem Kamasutra an und sucht Euch jeder still eine aus, die Euch neugierig macht.
Tauscht Euch dann aus und findet eine Stellung, die Ihr beide zusammen ausprobieren wollt.

ImStandard

Erotische Tipps – Wie Frauen Abwechslung ins Liebesleben bringen

Erotische Tipps – Wie Frauen Abwechslung ins Liebesleben bringen

Erotische Tipps – Wie Frauen Abwechslung ins Liebeslebenbringen

Raus aus der Routine, rein ins Vergnügen

Was lange währt, wird endlich seeeeehr gut. Die Abwechslung macht’s!

Jetzt bist Du am Zug: Zeit für Zerstreuung!

Mach den Tag zur Nacht!

Warte nicht immer, bis die Sonne untergeht und ihr beide im Schlafanzug unter der Decke steckt. Überrasche ihn mit Deiner Spontanität!

Zeig ihm Deine andere Seite!

Du bist nicht immer nur lieb – mit Dirty Talk oder leichten Klapsen bringst Du Würze ins Liebesspiel und nimmst die Zügel in die Hand! Hier gibt’s Inspirationen …

Ortswechsel gefällig?

Küche, Bad, Wohnzimmer, Balkon… Deine Wohnung ist ein Spielplatz – nutze ihn!

Das richtige Timing?

Immer, wenn Du Lust hast, ist die richtige Zeit für Sex! Wecke ihn mit einem Quickie am Morgen oder überrasche ihn unter der Dusche – ein eingenebelter Spiegel schenkt aufregende Einblicke.

1. ZAPPELN LASSEN:
Lass ihn nicht gleich eindringen. Das erhöht die Spannung. Sowohl für Dich als auch für ihn!

2. ZEIT GEWINNEN:
Lass Dich zwischendrin oral verwöhnen. So hast Du mehr Zeit, Deinen Höhepunkt zu erreichen, und er kann sich ein wenig beruhigen.

3. HINAUSZÖGERN:
Er hat eine Stellung, in der er schnell kommt? Hebt sie Euch für das Finale auf!

4. GESCHWINDIGKEITSKONTROLLE:
Nicht so stürmisch! Variiert in der Geschwindigkeit – Du kannst ihn gut kontrollieren, wenn Du Deine Beine um ihn schlingst.

1. Schreib ihm sexy SMS

»Stell Dir vor, ich würde jetzt nackt auf Deinem Schreibtisch sitzen …« oder »Heute Abend will ich heißen Sex mit Dir. Im Bad!«

Deine verheißungsvollen Nachrichten werden ihre Wirkung nicht verfehlen.

So verführst Du Deinen Partner

2. Reiseführer der etwas anderen Art

Erstelle eine Top-5-Liste mit den Orten, an denen Du gerne einmal Sex hättest und lege sie Deinem Liebsten auf den Frühstückstisch