Gedichte über Liebe & Leben – Einst zerschlug mich die Einsamkeit von Max Dauthendey

Gedichte über Liebe & Leben - Einst zerschlug mich die Einsamkeit von Max Dauthendey

Gedichte über Liebe & Leben – Einst zerschlug mich die Einsamkeit von Max Dauthendey   Einst zerschlug mich die Einsamkeit wie dumm Holz Scheit um Scheit, Unter deiner Hand wurden die Wunden ein Traum, Im gesunden Baum singen mit jungem Flaum deine Vögel. Dein Herz hat das Wort »Weh« sterben gemacht, Du hast warme Ähren auf […]

Gedichte über Liebe & Leben – Keine Dunkelheit trägt dich aus meinem Aug von Max Dauthendey

Gedichte über Liebe & Leben - Keine Dunkelheit trägt dich aus meinem Aug von Max Dauthendey

Gedichte über Liebe & Leben – Keine Dunkelheit trägt dich aus meinem Aug von Max Dauthendey   Der Abend trägt die Dinge fort, Damit die Herzen näher zueinander rücken. Noch die Nacht hat einen glühenden Faden, der uns leuchtet, Keine Dunkelheit trägt dich aus meinem Aug’. Wenn die Sonne unter den Bäumen hingeht, Und die Nacht […]

Gedichte über Liebe & Leben – Dezembernacht von Max Dauthendey

Gedichte über Liebe & Leben - Dezembernacht von Max Dauthendey

Gedichte über Liebe & Leben – Dezembernacht von Max Dauthendey   Die Dezembernacht geht warm ins Land, Wetterleuchten flackt in stummer Ferne. Und die dunkelglatte Himmelswand, Überblinkt von Stichen starker Sterne. Dort das gelbe Lämplein leuchtet kaum Klein am Boden einer armen Klause. Offen steht die Tür in Nacht und Raum. Einer betet halblaut in dem […]

Gedichte über Liebe & Leben – Wem ein Seufzer fiel in den Schoß von Max Dauthendey

Gedichte über Liebe & Leben - Wem ein Seufzer fiel in den Schoß von Max Dauthendey

Gedichte über Liebe & Leben – Wem ein Seufzer fiel in den Schoß von Max Dauthendey   Der Tag legt endlich die Krone ab, Groß und mächtig wächst jeder Baum; Sehnsucht tritt an der Wipfel Saum, Und Seufzer fallen von Wolken herab. Die Blätter hängen wie Stein bei Stein, Nachtwinde schläfern die Erde ein. Wem ein […]