Liebesgedichte – Abschied von seiner ungetreuen Liebsten von Johann Christian Günther

Liebesgedichte - Abschied von seiner ungetreuen Liebsten von Johann Christian Günther

Liebesgedichte – Abschied von seiner ungetreuen Liebsten von Johann Christian Günther   Wie gedacht, Vor geliebt, jezt ausgelacht. Gestern in die Schoos gerißen, Heute von der Brust geschmißen, Morgen in die Gruft gebracht. Wie gedacht, Vor geliebt, jezt ausgelacht. Dieses ist Aller Jungfern Hinterlist: Viel versprechen, wenig halten; Sie entzünden und erkalten öfters, eh ein […]

Liebesgedichte – Die verworfene Liebe von Johann Christian Günther

Liebesgedichte - Die verworfene Liebe von Johann Christian Günther

Liebesgedichte – Die verworfene Liebe von Johann Christian Günther   Ich habe genug. Lust, Flammen und Küße Sind giftig und süße Und machen nicht klug. Komm, seelige Freyheit und dämpfe den Brand, Der meinem Gemüthe die Weißheit entwand. Was hab ich gethan! Jezt seh ich die Triebe Der thörichten Liebe Vernünftiger an; Ich breche die Feßel, […]