Gedichte über Liebe & Leben – Der Winkel von Hardt von Friedrich Hölderlin

Gedichte über Liebe & Leben – Der Winkel von Hardt von Friedrich Hölderlin   Hinunter sinket der Wald, Und Knospen ähnlich, hängen Einwärts die Blätter, denen Blüht unten auf ein Grund, Nicht gar unmündig. Da nämlich ist Ulrich Gegangen; oft sinnt, über den Fußtritt, Ein groß Schicksal Bereit, an übrigem Orte.

Gedichte über Liebe & Leben – Zornige Sehnsucht von Friedrich Hölderlin

Gedichte über Liebe & Leben – Zornige Sehnsucht von Friedrich Hölderlin   Ich duld es nimmer! ewig und ewig so Die Knabenschritte, wie ein Gekerkerter Die kurzen vorgemeßnen Schritte Täglich zu wandeln, ich duld es nimmer! Ists Menschenlos – ists meines? ich trag es nicht, Mich reizt der Lorbeer, – Ruhe beglückt mich nicht, Gefahren zeugen Männerkräfte, […]

Gedichte über Liebe & Leben – Griechenland von Friedrich Hölderlin

Gedichte über Liebe & Leben – Griechenland von Friedrich Hölderlin   Wie Menschen sind, so ist das Leben prächtig, Die Menschen sind der Natur öfters mächtig, Das prächtge Land ist Menschen nicht verborgen, Mit Reiz erscheint der Abend und der Morgen. Die offnen Felder sind als in der Ernte Tage, Mit Geistigkeit ist weit umher die alte […]

Gedichte über Liebe & Leben – Hoffnung von Friedrich Hölderlin

Gedichte über Liebe & Leben – Hoffnung von Friedrich Hölderlin   O Hoffnung! holde! gütiggeschäftige! Die du das Haus der Trauernden nicht verschmähst, Und gerne dienend, Edle! zwischen Sterblichen waltest und Himmelsmächten, Wo bist du? wenig lebt’ ich; doch atmet kalt Mein Abend schon. Und stille, den Schatten gleich, Bin ich schon hier; und schon gesanglos Schlummert […]

Gedichte über Liebe & Leben – Ganymed von Friedrich Hölderlin

Gedichte über Liebe & Leben – Ganymed von Friedrich Hölderlin   Was schläfst du, Bergsohn, liegest in Unmut, schief, Und frierst am kahlen Ufer, Geduldiger! Denkst nicht der Gnade du, wenns an den Tischen die Himmlischen sonst gedürstet? Kennst drunten du vom Vater die Boten nicht, Nicht in der Kluft der Lüfte geschärfter Spiel? Trifft nicht das […]

Gedichte über Liebe & Leben – Blödigkeit von Friedrich Hölderlin

Gedichte über Liebe & Leben – Blödigkeit von Friedrich Hölderlin   Sind denn dir nicht bekannt viele Lebendigen? Geht auf Wahrem dein Fuß nicht, wie auf Teppichen? Drum, mein Genius! tritt nur Bar ins Leben, und sorge nicht! Was geschiehet, es sei alles gelegen dir! Sei zur Freude gereimt, oder was könnte denn Dich beleidigen, Herz, was […]

Gedichte über Liebe & Leben – Die Eichbäume von Friedrich Hölderlin

Gedichte über Liebe & Leben – Die Eichbäume von Friedrich Hölderlin   Aus den Gärten komm ich zu euch, ihr Söhne des Berges! Aus den Gärten, da lebt die Natur geduldig und häuslich, Pflegend und wieder gepflegt mit dem fleißigen Menschen zusammen. Aber ihr, ihr Herrlichen! steht, wie ein Volk von Titanen In der zahmeren Welt und […]

Gedichte über Liebe & Leben – Sonnenuntergang von Friedrich Hölderlin

Gedichte über Liebe & Leben – Sonnenuntergang von Friedrich Hölderlin   Wo bist du? trunken dämmert die Seele mir Von aller deiner Wonne; denn eben ist’s, Dass ich gelauscht, wie, goldner Töne Voll, der entzückende Sonnenjüngling Sein Abendlied auf himmlischer Leier spielt’; Es tönten rings die Wälder und Hügel nach. Doch fern ist er zu […]