Möchten Sie Liebesgedichte suchen?

Sie stöbern imDezember 2016

ImStandard

Wie man Romantik aufrecht erhält!

Wie man Romantik aufrecht erhält!

Wie man Romantik aufrecht erhält!

Es ist so viel mehr damit verbunden, Romantik am Leben zu halten, als bloß Kerzen, Schaumbäder und Fußmassagen. Jeder von euch muss daran arbeiten, Romantik im Leben aufrecht zu erhalten und zu genießen. Hier kannst du nachlesen, wie du das romantische Feuer in eurer Beziehung auf eine tiefe und bedeutungsvolle Weise füttern kannst.

Sag die Wahrheit. Die Wahrheit ist das ultimative Aphrodisiakum und ein großartiger Weg, um eine Verbindung mit deinem Partner entstehen zu lassen. Zum Beispiel könntest du sagen „Ich fühle mich sicher, wenn ich bei dir bin“ oder „Manchmal habe ich Angst, dass wir zu beschäftigt mit anderen Dingen werden, so dass wir vergessen, nahe Momente miteinander zu schaffen, aber ich möchte dir wirklich nahe sein.“ Teile einfach deine wahren Gefühle und sprich über deine Erfahrungen. Wenn du in deiner Beziehung etwas verbirgst, wirst du dich nicht verbunden fühlen, also zieh es in Betracht, die Wahrheit zu einer andauernden Priorität in deinem Leben zu machen.

Schätze dich und deinen Partner. Wertschätzung bedeutet „im Wert zu steigen oder sich darüber im Klaren zu sein.“ Nimm dir Zeit um zu verstehen, was du an deinem Partner und dir selbst magst. Sag zum Beispiel „Ich mache einen guten Job als Elternteil indem ich mir Zeit nehme, die Kinder zu umarmen, bevor sie morgens das Haus verlassen um zur Schule zu gehen.“ Oder „Ich weiß es wirklich zu schätzen, wie engagiert du in deinem Beruf bist.“ Erfolgreiche Beziehungen haben ein 5:1 Verhältnis von Wertschätzung und Kritik; also wenn du deine Beziehung anheizen willst, fang an, Wert zu schätzen!

Hör zu. Alle Menschen sehnen sich danach, gesehen und gehört zu werden. Wenn du mit deinem Partner zusammen bist und ihm wirklich zuhörst, kann das für euch beide magisch sein. Oft wollen wir ihre Probleme lösen aber es ist viel kraftvoller, ihnen zuzuhören. Sag „Wow, ich kann verstehen, dass du frustriert bist.“ Oder „Das muss schwer für dich gewesen sein.“ Lass deinen Partner wissen, dass du ihm zuhörst.

Lass Romantik zuerst in dir selbst entstehen. Wir versuchen oft, unsere Partner dazu „zu bringen“, romantischer zu sein, indem wir glauben, wir müssten sie verändern um zu haben, was wir wollen. Die Wahrheit ist, dass es viel wahrscheinlicher ist, das zu haben, was du willst, wenn DU dich so gibst. Lass zum Beispiel deine eigene romantische Stimmung entstehen – zieh dich hübsch an, leg Musik auf, bereite eine sinnliche Mahlzeit vor, nimm dir Zeit, um zu lieben und dich selbst Wert zu schätzen. Es wird nicht lange dauern und dein Partner macht mit!

Frage nach dem, was du willst. Lass deinen Partner wissen, dass du wirklich daran interessiert bist, romantische Zeit mit ihm zu verbringen. (Du wärst überrascht, wie oft er sich darüber nicht im Klaren ist.) Jammern, einfordern und manipulieren wirken entgegen Romantik, also tu dein Bestes, um mit netten und liebevollen Worten danach zu fragen.

Bring das Spiel zurück in deine Beziehung. Wenn du dich selbst unromantisch fühlst, frag dich, wann ihr Beide das letzte Mal Spaß zusammen hattet. Nur einfachen, dummen Spaß. Macht Dinge wie in die Spielhalle zu gehen, ein Spiel zu spielen, eine Komödie zu schauen… Irgendetwas, das ihr mochtet als ihr ausgegangen seid oder sogar, als ihr noch Kinder wart, dies kann dabei helfen, verbunden zu bleiben. Lacht viel! Leichtfertigkeit ist sexy. Wenn du mehr in Gedanken darüber, wie viel Hausarbeit du zu tun hast, oder das du die Kinder aufwecken musst, feststeckst, ist es wahrscheinlicher, dass du dich nicht romantisch fühlst. Lach darüber, wie du dich aus der romantischen Stimmung holst und schon bald wirst du wieder in dieser Stimmung sein.

Sprich die Liebessprache deines Partners. Wir drücken Liebe für unseren Lebensgefährten oft auf eine Art aus, in der WIR es empfangen wollen. Aber das ist nicht zwangsweise die Art, wie SIE es empfangen wollen. Frage deinen Partner was du tun kannst, damit er sich geliebt fühlt und teile ihm dasselbe mit. Wenn du deinem Partner Liebe auf die Art gibst, die er braucht, wird er sich mehr dazu öffnen, Liebe so auszudrücken, wie du sie brauchst. Wenn du diese Bedürfnisse nicht mit Anderen teilst, kannst du verwirrt und enttäuscht werden

Akzeptiert euch Bedingungslos, respektiert die Wünsche und Abneigungen des Anderen. Behaltet die Mysterien und Faszination für den jeweils anderen. Liebt jeden Moment, als wäre es der letzte.

Zeig deinem Partner Respekt. Versuche, deinen Partner zu respektieren. Unterschätze deinen Partner nicht, aber versuche, ihn in seiner Selbstsicherheit zu bestärken sodass ihr beide für eine lange Zeit näher kommt – vielleicht sogar auf Lebenszeit.

ImStandard

Wie man „Ich liebe dich“ sagt!

Wie man „Ich liebe dich“ sagt!

Wie man „Ich liebe dich“ sagt!

Auch wenn viele diesen Satz leichtfertig benutzen, gibt es bestimmt immer wieder Situationen, in denen du „Ich liebe dich“ mit Nachdruck sagen möchtest. Ob du deine Liebe einem romantischen Partner gestehst oder gegenüber einem Verwandten oder Freund ausdrückst; es kann schwierig genug sein, zu sagen, wie viel sie dir wirklich bedeuten. Wenn du die folgenden Ratschläge im Kopf behältst, wird deine Liebe hoffentlich nicht nur verstanden, sondern auch willkommen geheißen und zurückgegeben.

Definiere Liebe. Die Ernsthaftigkeit des Satzes wird durch das Wissen, was Liebe für dich ist und was es für dich heißt, Jemanden zu lieben, unterstrichen. Lege den Unterschied zwischen Liebe, Leidenschaft und Lust fest und überprüfe, ob es wahre Liebe ist, die du für diese Person fühlst.

Mache es speziell. Für Viele ist ein Weglassen des „Ich“ in dem Satz „Ich liebe dich“ gleichbedeutend mit einer eher lässigen Art, dieses Gefühl auszudrücken, (zum Beispiel vor dem Tschüss sagen: „Zeit zu gehen. Tschüss. Liebe dich!“). Die Nutzung des gesamten Satzes kann für viele intime Momente genutzt werden – beispielsweise wenn ein Kind geboren wird oder um jemandem beizustehen, wenn dieser/diese schlechte Nachrichten erhalten hat oder während Momenten geschätzter Stille, wie nach einem Kuss.

Stelle Augenkontakt her. Falls du die Person liebst, fühlst du dich hoffentlich sicher genug, wenn du deine Gefühle ausdrückst, in ihre/seine Augen zu schauen. Augenkontakt herzustellen drückt Ernsthaftigkeit aus und kommuniziert Vertrauen. Auch wenn euch nur einige Zentimeter trennen, sollte es sich so anfühlen, als gäbe es nichts zwischen euch, nicht einmal Luft. Es ist erstaunlich, wie sehr man mit seinen Augen „Ich liebe dich“ sagen kann.

Drücke dich in einem angebrachten Ton aus. Falls ihr euch zu Hause befindet, ohne viel Hintergrundlärm, spreche leise – aber nicht flüstern, außer du möchtest in seine/ihre Ohren flüstern. Auch dies kann eine sehr intime Art sein, deine Lebe zu gestehen sein. Falls du ihr/ihm deine Liebe in der Öffentlichkeit gestehen möchtest, bleibt es dir überlassen, ob du deine Liebe vor Fremden und Freunden gestehen möchtest. Dies hängt von der Persönlichkeit deines Gegenüber ab und natürlich auch deiner eigenen Persönlichkeit. Einige finden es furchtbar romantisch, wenn sie ein Liebesgeständnis in einem vollen Raum erhalten, Andere dagegen eher demütigend.

Lächel. Es kann nervenaufreibend sein, jemandem mitzuteilen, dass man ihn/sie liebt und dann angstvoll auf die Antwort zu warten – speziell wenn es das erste Mal ist, das du deine Liebe verbal zum Ausdruck gebracht hast. Der beste Weg, diese Angst zu überwinden, ist nicht auf eine Antwort zu warten. Die Intention einer Liebeserklärung sollte darin liegen, der Person deine Gefühle mitzuteilen in der Hoffnung sie/ihn glücklich zu machen und ihm/ihr zu zeigen, dass du sie/ihn wertschätzt. Nicht vergessen: Bedingungslose Liebe bedeutet, keine Gegenleistung zu erwarten. Lächele also und umarme deinen Liebsten/deine Liebste. Falls sie dich auch lieben, werden sie dir ihre Liebe auf ihre eigene Weise und in ihrem eigenen Tempo zum Ausdruck bringen.

Sei kreativ. Sage den Satz in verschiedenen Sprachen. Bette ihn in eine Gedicht oder Haiku ein. Wenn du romantisch sein möchtest, mache dies deutlich, indem du Rosenblätter auf ihr/seinen Schlafzimmerboden streust. Sage es durch die kleinen Dinge, wie ein Post-it an einem unerwarteten Orten und bring deine Liebe auf jeder, dir möglichen, Art zum Ausdruck.

Liebe. Sage es nicht nur, tue es auch. Zu sagen „Ich liebe dich“ ohne es zu zeigen, ist fast so etwas, wie lügen. Drücke deine Liebe sowohl in Handlungen, wie auch in Worten aus.

ImStandard

Ich sage die Worte „Ich liebe Dich“ so oft

Ich sage die Worte „Ich liebe Dich“ so oft

Ich sage die Worte „Ich liebe Dich“ so oft,

daß ich mich manchmal frage,

ob Du das Gefühl,

das damit verbunden ist,

als selbstverständlich hinnimmst.

Ich hoffe, Du verstehst,

daß ich diese Worte nicht nur verwende,

um ein Gespräch zu beginnen oder zu beenden.

„Ich liebe Dich“ ist meine Art Dir mitzuteilen,

daß Du mich im tiefsten Herzen berührt

und zum Leben erweckt hast.

Du hast von meinem Herzen Besitz ergriffen,

und was auch geschehen mag,

es wird Dir immer gehören.

Du hast mich gelehrt zu lieben.

Du hast alle meine Abwehr durchbrochen

und mir Mut zugesprochen.

Du hast vieles in mir wachgerufen,

dessen ich mir nicht bewußt war,

und Du hast mich Dinge fühlen lassen,

die ich nie zu fühlen wagte.

Du besitzt nicht nur Geduld und Fürsorge,

sondern auch das nötige Verständnis,

das für unsere Beziehung so wichtig ist.

Wenn ich also „Ich liebe Dich“ sage,

dann tue ich das nicht aus Gewohnheit.

Es ist meine Art Dir für Deine Liebe zu danken

und Dir etwas von der Freude zurückzugeben,

die Du mir bereitest und bereitet hast.

ImStandard

Die erste große Liebe

Die erste große Liebe

Die erste große Liebe

Eine ganz besondere Begegnung im Leben zweier Menschen ist die erste große Liebe, welche Sie bestimmt auch erlebten. Auch wenn diese Beziehung vielleicht nicht lange anhielt, so lag doch über ihr ein ganz besonderer Zauber.
Plötzlich fanden Sie es gar nicht mehr kitschig, sondern äußerst romantisch, den Valentinstag mit Liebesgedichten und Rosen zu begehen, träumten von Verlobung und Hochzeit.
Die erste große Liebe ist süß und romantisch. Wer zum ersten Mal die Schmetterlinge im Bauch verspürt und verliebt ist, wird diese Zeit nie mehr vergessen. Es passiert nur selten, dass die erste große Liebe wirklich vor den Traualtar führt und mit der Hochzeit gekrönt wird. Aber sie wird ein Leben lang tief im Herzen einen Platz behalten.

Sicher können auch Sie sich noch an die Zeit erinnern, als Sie zum ersten Mal Frühlingsgefühle hatten, verträumt Liebesgedichte lasen und die Liebe die ganze Welt um sie herum bunter erschienen lies. Am Valentinstag suchten Sie liebevoll ein Geschenk, Blumen, Plüschherzen, ein Buch mit Liebesgedichten, … berauscht von den Frühlingsgefühlen wollten Sie Ihren Schatz überraschen und Ihre Liebe zeigen.
Frühlingsgefühle können Sie natürlich auch in der kalten Jahreszeit, oder wann immer die Liebe in Ihr Leben tritt, erleben. Schließlich ist auch der Valentinstag mitten im Winter. Und doch verlieben sich die meisten Menschen im Frühling und wer allein ist, sehnt sich gerade dann nach einem neuen Partner. Auch für Verlobungen und Hochzeiten wählen sich viele Menschen einen Tag in einem Frühlingsmonat aus. Forscher fanden sogar heraus, dass jene, die sich im Frühling verliebten, viel häufiger eine Hochzeit planen und meist lange zusammenbleiben.

Tatsächlich ist es so, dass nach einem langen, dunklem Winter die ersten Sonnenstrahlen dafür sorgen, dass vermehrt Serotonin und Dopamin ausgeschüttet werden. So wundert es nicht, dass Sie sich jetzt aktiver, wacher und unternehmungslustiger fühlen. Unterwegs schauen Sie in freundlichere Gesichter und viel mehr Menschen sind wieder im Freien unterwegs. Wer alleine ist, sehnt sich nach der Liebe. Wer schon einen lieben Partner hat, schmiedet nun vielleicht Pläne für die Verlobung und sucht einen Termin für die Hochzeit.

Bereits vor Hunderten von Jahren wurden Liebesgedichte geschrieben, deren Handlung meist in diese schöne Jahreszeit verlegt wurde. So manches klassische Liebesgedicht erzählt von Frühlingsgefühlen.
So heißt es beispielsweise bei Heinrich Heine im „Gedicht über den Frühling“:
„Es kommt der Lenz mit dem Hochzeitgeschenk,
mit Jubel und Musizieren,
dem Bräutchen und dem Bräutigam
kommt er zu gratulieren.“

Wenn Sie am letzten Valentinstag alleine waren und womöglich wehmütig an ihre erste große Liebe zurückdachten, so wird es nun Zeit, dem Glück ein wenig nachzuhelfen und die Frühlingsgefühle zurück in Ihr Leben zu bringen. Es stimmt Sie nur traurig, von Verlobung und Hochzeit zu träumen, wenn Sie Single sind. Geben Sie der Liebe doch eine Chance und gehen sie aus, schließlich sind Sie nicht alleine mit dem Wunsch, mal wieder Schmetterlinge im Bauch zu spüren. Viele haben jetzt Frühlingsgefühle und Lust zu flirten und die Liebe zu finden!

Falls Sie den passenden Partner bereits gefunden haben und sogar die Verlobung schon stattgefunden hat, so können Sie sich glücklich schätzen. Vielleicht lag am Valentinstag ein ganz persönliches Liebesgedicht auf dem Frühstückstisch und hat Ihre Frühlingsgefühle wieder erweckt. Oder hat Ihr Schatz neulich „Ja“ gesagt und kann nun die Hochzeit vorbereitet werden?

Wer die erste große Liebe erleben darf, ist normalerweise noch unerfahren und hat noch wenig Verletzungen erfahren. Deshalb wird dieses wundervolle Gefühl so besonders erlebt. Mit den Jahren kommt viel Lebenserfahrung dazu und viele Menschen verschließen sich der Liebe aus Angst vor neuen Verletzungen. Sie nehmen sich damit die Chance, auch in fortgeschrittenem Alter nochmals Frühlingsgefühle zu erleben, einen Valentinstag bei einem feinen Essen mit einem geliebten Menschen zu verbringen und vielleicht ein selbst geschriebenes Liebesgedicht geschenkt zu bekommen. Für ältere Menschen ist eine Verlobung meist nicht mehr wichtig. Ob sie einfach die Zweisamkeit und Liebe genießen, oder noch von Hochzeit träumen: Die Liebe ist immer ein Jungbrunnen und wichtiger als Geld und Gut.

ImStandard

Gefühl

Gefühl

Gefühl

Immer wieder kommt es
dieses Gefühl
doch ich verstehe es nicht

Immer wieder verwirrt es
meine Welt
doch ich weiß nicht, was es ist

Immer wieder ergreift mich
dieses Gefühl
und ich weiß nicht, wie es ist

Es zerbricht mir
meine Seele
und ich weiß nicht mehr,
wer ich bin

ImStandard

Wie man seinen Traumpartner findet

Wie man seinen Traumpartner findet

Wie man seinen Traumpartner findet

  1. Achte auf die Dinge, die du immer tust, und versuche, jemanden zu finden, der eine Menge der gleichen Dinge mag, wie du.
  2. Überlege, was du in einem Mann / Frau / Transexual suchst.
  3. Mache eine Liste, was du in einem Mann / Frau möchtest. Notiere die Persönlichkeitsmerkmale, Aussehen und andere wichtigen Details. Liebt sie Hunde? Ist er allergisch gegen Hamster?
  4. Schaue auf die Liste mindestens einmal am Tag, wenn nicht mehr.
  5. Mache Fehler, da du aus Fehlern lernst, wer du wirklich bist.
  6. Habe keine Angst zu zeigen, wie du sich fühlst. Persönlichkeit wird denjenigen anziehen, der perfekt für dich ist.
  7. Sei kokett und sieh gut aus, denn wenn du dich hübsch fühlst, siehst du in der Regel auch hübsch aus.
  8. Gehe aus und beginne jemanden zu suchen. Keine Sorge, wenn du „den Richtigen “ nicht sofort findest.
  9. Höre auf dein Herz.
  10. Gib nie auf, zu Leben oder dein Liebesleben.
ImStandard

Liebe

Liebe

Liebe kann wehtun!

Liebe ist oft Leiden,

für sich selber,

Stille halten,

Dulden,

Einsamkeit tragen,

Hoffnung haben

und Brände durchlaufen.

Aber Liebe ist fühlen,

beisammen bleiben

und nie enden wollen!

ImStandard

Wahre Liebe

Wahre Liebe

Wahre Liebe

Philosophen meinen:

Sie ist die Rose in einem Kornfeld.

Romantiker wissen:

Man bekommt sie nicht für Geld.

Träumer glauben:

Das sie ewig hält.

Für Alleinstehende ist sie das Einzige was zählt.

Idealisten meinen:

Sie ist vergänglich.

Enttäuschte glauben:

Es gibt sie nicht.

Verliebte sagen:

Sie macht einen wirklich blind.

Psychologen wissen:

Dass wir ohne sie alleine sind.

Viele Meinungen und eins weiß ich noch:

Die wahre Liebe, es gibt sie doch!

ImStandard

Geborgenheit

Geborgenheit

Geborgenheit

Ein kühler Wind weht,

es ist still,

ich denke an Dich.

Es ist dunkel,

nur der Mond scheint,

in seinem schneeweißen Licht,

ich denke an Dich.

Die Stille macht einsam,

erschreckend einsam,

doch ich fühle mich geborgen,

denn ich denke an Dich.

? Teddymaus

ImStandard

Nie mehr ohne Dich

Nie mehr ohne Dich

 Nie mehr ohne Dich

Wenn ich Dich sehe,

brennt es wie ein Feuer in mir.

Wenn ich Dich küsse,

habe ich Flugzeuge im Bauch.

Wenn ich Dich berühre,

ist es wie ein Traum, der nie vergehen soll.

Ich spüre ganz tief in meinem Herzen,

Du, genau Du,

bist mein Leben und bringst mein Herz zum Beben.

Ich liebe Dich so sehr und gebe Dich nie wieder her!

? Teddymaus