Ein neuer Tag

Ein neuer Tag

Ein neuer Tag Ein Tag bricht an nach einer langen Nacht ein Sonnentag nach einer Nacht der Liebe Langsam wird der Himmel wieder blau und Vögel zwitschern während der Tag beginnt Ein Blinzeln vom Horizont – Sonnenaufgang ein feuriges Blinzeln aus Deinen leuchtenden Augen Das frische Licht tollt auf Deckengebirgen herum und spielt mit schlaftrunkenen […]

Schön, wie auf griechischen Inseln der Tag von Hermann von Lingg

Schön, wie auf griechischen Inseln der Tag von Hermann von Lingg

Schön, wie auf griechischen Inseln der Tag, Wäre mit dir mir das Leben, Doch nur dem Mut, der das Kühnste vermag, Wird auch die Blüte, die schönste, gegeben. Mitten im Sturm, der die Völker zerwühlt, Der mich bald da- und bald dorthin verschlagen, Hab’ ich dein Herz an dem meinen gefühlt; Was nun auch komme, […]

Liebesgedichte – Ausgewählte Gedichte (1853) von Hermann von Lingg

Liebesgedichte - Ausgewählte Gedichte (1853) von Hermann von Lingg

Ausgewählte Gedichte Ja, einmal nimmt der Mensch von seinen Tagen Im voraus schon des Glückes Zinsen ein, Und spricht: ich will den Kranz der Freude tragen, Mag, was darauf folgt, nur noch Asche sein. Die vollen Becher! Laß uns alles wagen! Ja einmal will ich auf den Mittagshöh’n Des Lebens stehn und dann am Ende […]